Als die Schatten aus dem Licht traten

von J.W. Waldeck
Mitglied

GEGENSATZ I
Prometheisches Feuer

im Anblick endloser Bilderfluten
verfilmt eine vernichtete Spezies
ihr augenscheinlichstes Lebensprinzip
den Ozean übersehend
der Flut die kommt und geht
die bringt und wieder alles nimmt

längst reisen lichtschnelle Nachrichten
vergangener Gremien
ins Halo ewiger Nacht
als Wissenschaft und Religion
im Wettstreit der Macht
alles Leben vertreten

Konzerne retten mit letzten Projekten
Mörderfamilien und privilegierte Sekten
eine Menschheit der Präsidenten
im Namen ihres Polizeigottes
missionarische Hüter steuerfreier Moneten
für Biobomben zu fremden Planeten

der abwesende Morgen trägt
die staubigen Schleier gefallener Seelen
auf den tanzenden Richt=Strahlen
goldener Rüstungen in den Garten
der ewigen Liebe und dort tanzen
leidenschaftlich ungestillte Flammen
himmelssüchtig verraten

irdisch verbleiben alle Herrenhimmel
hinterm entmaterialisierten Jenseits
wobei das ungewollte Gegenteil
der Lichtbringer
Gottes ausgesonderte Begierden
im Zwiespalt immer neuer Schöpfungen
zu endloser Lust verdammt s i e h t

© j.w.waldeck 2011
Alle Rechte sind dem Autor vorbehalten!

Aus dem Vermächtnis der "Kosmischen Märchen".

Buchempfehlung:

Interne Verweise