Die Seelenwüste verschlagener Geisterküsse

von J.W. Waldeck
Mitglied

Staubströme verscherbeln Brüche
abgeschliffene, kopflose Körner
eintöniger Gerüchteküche
voller Salzrosen, durch Kälte und Hitze
aufgelöst und zugefroren
in nichtssagenden Furchen
vorgeführt in verwehrten Zügen
sich zügellos versuchen
als Treibgut ohne Höhenflüge
mit schweren dichten Erstickungstoden
aufschlagen, im Atemlosen
hartzerzig, zu organischen Kreisläufen
nichts als erstarrtes Blutkorn
jede Wallung welker Dämonendorn
jeder Rahmen nichtssagende Ahnen
eine Fata Morgana gespiegelter Qualen
immer aufs Neue verworfen
windiger Schorf, im Wesen verdorben
im Feuerkuss immergleichen Geschwürs
verflogen, ohne eigenes Gespür

© j.w.waldeck 2017
Alle Rechte sind dem Autor vorbehalten.

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von J.W. Waldeck online lesen