Gehe zu Opa, der beisst nicht !

von Alfred Mertens
Mitglied

Der Opa, der beisst nicht, das weiss jedes Kind,
dem sein Gebiss. liegt schon lange im Spind.
Auch seine Pfeife, fällt ihm oft aus dem Mund,
das ist kein Wunder, sein Zahnfleisch ist wund!

Nun sitzt er im Sessel und wippt hin und her,
und kommt die Oma ihm mal in die Quer,
dann lässt er sie stolpern und hebt sie nicht auf,
dass die Enkeln sich wundern, wie der Opa noch drauf.

Drum rücken sie ständig ihm auf die Pelle,
weil sie Knete brauchen , denn sie sind helle.
Der Enkel will mit der Freundin heut schwofen,
und geht in die Disco mit dem heissen Ofen.

Auch das Engelchen, Opa`s süßester Fratz,
bittet den Opa auch nie für die Katz.
Und so muss er den Schaukelstuhl ständig räumen,
um das zu verteilen, wo von Enkeln nur träumen.

Und das macht er auch, man braucht ihn nur bitten
sonst wären Familienbande nicht mehr zu kitten.
So haben die Kinder keine Angst vor dem Alten,
sein Gebiss liegt im Schrank, die im Munde nicht halten.

Drum sagt auch die Oma, wenn die Enkeln in Sicht,
und Knete brauchen: > Geht zu OPA, der beisst euch nicht< !

Interne Verweise