Abitur von K...

Bild von Ernst Wetzel
Mitglied

Lieber K… ,

im 4. Grundschuljahr mussten Mama und Papa mit Nachdenken verbringen,
wo die Fortführung deines Bildungsweges wird am besten gelingen.
Das leistungsgeprägte Steinbart schien dazu eher Angst zu bereiten,
zumal das Abitur in verkürzten acht Jahren war zu bestreiten.

Untereinander sowie zwischen Gymnasium oder Gesamtschule wurde gerungen.
Sie entschieden sich aufgrund deiner sehr sozialen Grundeinstellungen,
es sei besser für dich auf der Gesamtschule den Weg zu gehen zum Abitur,
mit dortiger Förderung es auch mit acht Jahren zu schaffen mit Bravour.

Die Fachhochschulreife wurde von dir ohne besondere Mühen erreicht,
hast erkannt, naturwissenschaftliche Fächer fallen dir nicht ganz so leicht,
weshalb du englisch und Sozialwissenschaften in der Oberstufe gewählt,
denn am Ende ist es ja auch die gute Abitur-Note, die zählt.

Du bist den Weg durch Klausuren und mündliche Prüfungen gegangen,
die Paukerei dazu nahm dich so richtig gefangen,
um dadurch zu erreichen die Abitur-Qualifikation
und zu verbessern die eigene Berufswahl-Situation.

Ich wünsche dir, es wird nicht zu sehr eine Qual,
zu finden die richtige Studienfach- und –ortwahl.
Dazu musst du erst mal deine eigenen Interessen definieren,
solltest aber auch nicht den Blick auf den Arbeitsmarkt verlieren.
Am Ende sollst du ja auch in deiner späteren Berufstätigkeit
aufgehen und schwelgen dürfen in Glückseligkeit … .

Das Feiern geleisteter erfolgreicher Arbeit sei euch nun gegönnt.
Wir wissen ganz sicher, dass ihr das auch genauso gut könnt.
Erlebt als Abschluss eurer Schulzeit bewusst diesen Glücksmoment,
bevor jeder individuelle Berufsweg eure Oberstufengemeinschaft trennt.
Jahrgangsstufentreffen werden euch nur noch punktuell zusammen bringen,
wo auch ihr dann werdet über „die gute alte Zeit“ Lieder singen … .

Das Happy-End möchten wir dir persönlich noch potenzieren,
wir dir eine Städtereise in einen potentiellen Studienort offerieren,
damit du nun auf eigene Füße zu stehen fällen kannst mit Bedacht,
dir dann das Leben am Studienort eine neue Qualität gebracht.
Damit wollen wir dir Achtung und Anerkennung entgegenbringen,
verbunden mit dem Wunsch, dein Studium möge ebenso gelingen.

Herzlichen Glückwunsch zum Abitur

Die Glückwunschkarte wurde mit Microsoft Publisher erstellt.
Format: Für DIN lang Briefumschlag; links Vor-, rechts Rückseite; auf doppelseitigem Fotopapier gedruckt, ausgeschnitten und gefaltet.

Glückwunschkarte zum Abitur für K...