Der falsche Fuffziger

von Alfred Mertens
Mitglied

Der Begriff "Falscher Fuffziger" fiel mir mal ein.
obwohl ich mir dachte, lass es lieber mal sein.
Die Bezeichnung hatte einen schwierigen Wert
charakterlich war jener nicht unversehrt.

Mit anderen Worten ein sehr schlechter Ruf,
weil es oft einer war, der ihn selber sich schuf.
Ein Gauner, ein Blender, kriminell noch dazu,
wer mit ihm in Berührung kam, drückte der Schuh.

Nur mit einem Handschlag ihn zu berühren,
musste unweigerlich zu seinem Nachteil führen
Zweifellos war es, wenn sie auseinander gingen,
dass einer, nur konnte es fertig bringen,

den anderen Partner mit Gefühle zu "würzen",
er hätte gewonnen, statt sich in Qualen zu stürzen.
doch leider hatte das einen anderen Bezug,
wenn er die Augen aufschlug, es war immer BETRUG !

Dann konnte man jedenfalls mit Sicherheit sagen:
der Falsche Fuffziger hatte wieder mal zugeschlagen.
Ich weiß leider nicht, wo die BEZEICHNUNG her rührt
doch seine Masche hat immer zu Erfolgen geführt!

Interne Verweise