Schwelbrand

von Angélique Duvier
Mitglied

Ich sehne mich
nach einen Blick
in ehrliche
Menschenseelen.
Wo finde ich sie?

Nur noch in
neugeborenen, reinen,
unverdorbenen
Kinderaugen und
in unverstelltem Tier?

Ich möchte
mich nie mehr
im Schmerze winden
und verzehren,
weil ein

Lächeln und
schmeichelhafte Worte
unaufrichtig
waren. Dessen
Erkenntnis wie

ein Schwelbrand
lodernd in mir brennt
und sich zu einem
Steppenbrand
auszubreiten droht.

Copyright © Angélique Duvier/2019

Buchempfehlung:

210 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
244 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,75
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

30. Dez 2019

Lösch ihn! ich nehme mir dazu manchmal den Rat Heinz Ehrhardts zu Herzen:
"Wenn ich einmal traurich bin, dann trink ich einen Korn..."

Spaß beiseite pass auf Dich auf...

LG Alf