Zeitumstellung

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Die Uhr schlägt,
der Sekundenzeiger dreht ruckartig
seine Kreise zur vollen Minute.
Eine Stunde mehr Leben
oder eine Stunde Schmerz dazugewonnen?
Ist mein Glas halb leer oder halb voll?

Es ist so still am Waldesrand,
hinter dem Grauschleier des Horizonts
sucht die Vernunft nach blauen Sinnen.
Verbittert?!
Nein, das bin ich nicht!
Erstickt doch die Welt am Kohlenmonoxid,
der Untergang verfängt sich
im Atem allen Lebens.

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Gebundene Ausgabe
EUR 13,90
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Jürgen Skupniewski-Fernandez online lesen

Kommentare

31. Okt 2017

"Der Untergang verfängt sich im Atem allen Lebens", das klingt nach Hoffnung, die wir brauchen ...

LG - Marie

01. Nov 2017

Danke Marie fürs Lesen und Kommentieren.
Eine Zeitumstellung heisst auch Umstellung/Neubewertung aktueller Geschehen

LG, Jürgen

31. Okt 2017

Ein gutes Gedicht, lieber Jürgen. Es ist dir absolut gelungen.

LG, Annelie