Buchstabensuppe

Bild von Jurones
Mitglied

Ich habe eine Buchstabensuppe gegessen
und in der Suppe ein Gedicht gelesen!
Infolgedessen folgten viele Kochrezepte,
wo dichterische Denkweise schmeckte.

Die Mischreihenfolge mit Reimen gab es nicht
und somit wird es hier auch kein Liebesgedicht.
Eine Ballade mit Sonetten wollte ich backen,
leider passte der Rhythmus nicht auf die Bratpfanne
und somit steckte ich es in die Badewanne ...
Im Backofen nahm eine Poesie seinen Platz,
denn ich vertauschte Verse im Nebensatz
und steckte Haikus in einen Hauptsatz.

Ach, habe ich diese Kocherei satt.
Axel C. Englert schuldet mir noch 20 Mark
und ich gehe lieber in den Supermarkt ...

Lektor: Axel C. Englert

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

23. Jan 2021

Die 20 Mark gibt Krause Dir!
(Ich glaube kaum - denn die kauft Bier ...)

LG Axel

24. Jan 2021

"... Im Backofen nahm eine Poesie seinen Platz, ..."
Und das hat wirklich Axel C. Englert lektoriert?
Da war er wohl durch Krauses Bier verführt ...

24. Jan 2021

Nee - das war doch gar nicht schlecht:
So schien es schon gendergerecht ...

LG Axel

(Von Berthas Bier krieg ich hier nix -
Denn DARIN ist die Dicke fix!)