Für einen Tag

von Marcel Strömer
Mitglied

Eine kleine Raupe träumt und denkt sich:
„Ach wenn ich erst ein kunterbunter Falter bin
der mühelosen Flügelschlag zur Spanne weitet
dann fliege ich zu unbegrenzter Freiheit hin
die alle meine Schwingungsgrenzen überschreitet
durch entfernte Sternenbahnen will ich ziehen
die zu unbekannten Wesen und Gestalten führen
wo selbst Götterwelten edler Zeit entfliehen
will ich für einen Tag die Ewigkeit verspüren“

© Marcel Strömer
(Magdeburg, den 20.06.2015)

Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

Interne Verweise

Mehr von Marcel Strömer online lesen