Vom Küssen

Bild von Topas
Mitglied

Der Himmel küsst die Erde
das Land küsst auch das Meer
der Dichter küsst die Muse
und manchmal will er mehr

Ein Mann küsst gern die Frauen
Auch Glück küsst gerne mal
Ein Handkuss für die Ferne
mitunter beste Wahl

Begrüßung oder Abschied
das Küssen ist doch Pflicht
selbst unter den Genossen
sind manche drauf erpicht

Aus Seenot dann am Ufer
der Ärmste küsst den Strand
der Höfling auch am Hofe
dem Herzog seine Hand

Die Jungfrau küsst aus Liebe
so soll es dann auch sein
der Kuss zeigt allen anderen
von nun an bist du mein

So kommen wir zum Anfang
wenn Himmel küsst die Welt
wir können schnell erahnen
wer Mistelzweig hier hält

Wie schön ist doch die Sitte
zu küssen alter Brauch
und sehe ich ein Zweiglein schimmern
dann küsse ich dich eben auch

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

28. Apr 2021

Mich hat die Krause mal geküsst!
(Alkoholvergiftung - Mist ...)

LG Axel

29. Apr 2021

Doch wenn ein Kuss,
zarter als zart,
dich dann berührt,
sanft dabei und so apart,

wem würde dies
wohl nicht gefallen,
dies zu erdulden
bei tirilierend Klang
der Nachtigall.

So bist
verzaubert du
im Nu,
geht oftmals
schneller
als man denkt,

wenngleich -
ist Liebe
auch
nicht immer
ein Geschenk?

29. Apr 2021

Zart wie ein Hauch
so sanft dein Kuss
mein Herz wird entschweben
dir zum Gruss

Berührung der Lippen
Gefühle die kitzeln
das Herz es schlägt schneller
ich will jetzt nicht witzeln
doch ich muß

denn wie ich es hasste
der Kuss durch die Maske
wie soll ich denn spüren
wenn wir uns berühren

Und bleibt nicht die Frage
der Fluch dieser Tage
Kontakt mit der Lippe
bekomm ich jetzt Grippe?

:-) :-) ;-)

30. Apr 2021

Das ist's, was wir vermissen:
Uns FEHLT das Streicheln, Küssen ...

LG Marie