Enttäuschung ✓ Gedichte zum Thema / Schlagwort

neue
von Axel C. Englert
von Angélique Duvier
von Axel C. Englert
die schönsten
von Axel C. Englert
von Annelie Kelch
von Axel C. Englert
von Susanna Ka
Mitglied

So ein Mist!
Abgehauen ist der Typ!
Lässt mich einfach…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ist DAS ein Andrang! Großer Gott!
Lieber zum Doc, als gleich…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Die Karren mit den Beulen hier?
Gehören selbstVERStändlich…

von Soléa P.
Mitglied

Braune Augen blicken traurig
weit hinaus in dunkle Nacht…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Sie benahmen sich wie wild gewordene Affen im Käfig,

von Soléa P.
Mitglied

Üppig ist das Mahl bereitet,
saftiges Grün, wohin man schaut…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Weit noch weit vor morgen bangend
Geister im Getropften…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

SAUBLÖD, dies doofe INTERNET!
Jaaa – wenn ich noch PRIESTER…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

DREI Stunden lag ich auf der Lauer!
Warten macht uns Nasen…

von Manfred Peringer
Mitglied

in einem trödelladen sprach mich eine frau an fragte
ob mir…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Ein Pilgrim lief einst bis nach Rom,
da er katholisch war…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Bad stand vor der Diskothek -
(Wer meint da, das sei…

von Michael Dahm
Mitglied

Es rauschen die Blätter der Pappel im Wind
Darunter im…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

KAtastrophe! Wie KAnn das sein?
Total KAputt! KA schlich…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Der dümmste Plesiosaurus der Welt!
Wer hat denn SIE bloß…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Mein bestelltes Zeitungsabonnement
bot mal wieder ein…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

BEZAHLEN soll ich?! Wie? Wofür?
Für einen VORFAHREN von mir…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

KLEIN – DIE Künstleragentur!
WIR vertreten Könner nur ……

von Michael Dahm
Mitglied

Eine Tarnkappe wollte sich verstecken
Und sich mit sich…

von Ekkehard Walter
Mitglied

In allzu vielen Umweltfragen
wurde fast nichts Nachhaltiges…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Übrig gelassene Reste,
Überbleibsel vom Feste.

Alle…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Wer im Lande nicht bekannt
wird als Dichter oft verkannt,…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Schnupfen war arg in Bedrängnis:
Hustend saß er im…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Sicher kann ich das noch besser:
„Ich schwing Löffel fix!…

von Corinna Herntier
Mitglied

In des Auges dunkle Mitte,
in das schwarze kleine Rund…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

VERDAMMTER MIST! HAB KEINE LUST! –
Wer sind denn SIE?! – ICH…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Jawoi! Bwerben mog I MI!
Drum kimm aus Bayern i hier hi ……

von Ekkehard Walter
Mitglied

Es war einmal ein Elefant,
der wartend stets am Bahnhof…

von Alfred Mertens
Mitglied

Es ist nicht mehr das Ziel, das man ansteuert. Es ist ein

von Michael Dahm
Mitglied

Dein Herz entschwindet,
denn was uns verbindet,
ist…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Teufel steckt im Detail,
Bot langweilig Maulaffen feil:…

von Angelika Wessbecher
Mitglied

Verloren
im Gestrüpp
von Paragrafen und

von Olaf Lüken
Mitglied

Sigurd aus Eisenhüttenstadt
angelt wie Herr Nimmersatt…

von Michael Dahm
Mitglied

Meine blaue Erwartung
ist gefesselt wie immer
an…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Safe (der sich in einer Wand -
Hinter einem Bild befand…

von Michael Dahm
Mitglied

Die Schwingen sind verbrannt
fallen als schwarzer Regen…

von Alfred Krieger
Mitglied

's Unzufried'nsei helft a nix …
's Guatmoana…

Rezitation:
vertont am 15.9.2016
von Robert K. Staege
Mitglied

Ich wünschte, dass durch meiner Seele Drang
der Engel…

von Oliver S
Mitglied

Immer wenn,
das Verglühen einer Liebe,
einem…

von Alf Glocker
Mitglied

Dichten ist kein ausgemachter Spaß für Helden -
es ist…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Schon komisch wie der Nachbar denkt,
grad neulich hat er…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Rochen sah sich (letztes Jahr)
Bereits als Mega-Leinwand…

von Soléa P.
Mitglied

Super, Mann – das war klar,
die Welt mit dir wird sonderbar…

von Alfred Mertens
Mitglied

Freundschaft adè

Ich bat dich doch um Diskretion,

von Michael Dahm
Mitglied

Wegen Dir pocht mein Herz
mein Mädchen – kein Scherz

von Aloha Samahel
Mitglied

Tief verletzt von der Vernunft
Falsch platziert ist die…

von Alfred Mertens
Mitglied

Überall zu sein, um alles zu dürfen,
das dient unserem Leben…

von Ekkehard Walter
Mitglied

A shout, a cry
and than he die.
Many others looked at…

von Walter W Hölbling
Mitglied

morgens ist es abend schon
tag dazwischen flog davon

von Robert K. Staege
Mitglied

Ein Jungschauspieler aus Verden
wollte ein „Western-Star“…

von Alfred Mertens
Mitglied

Der Atlantik ist so toll,
weil das Meer ist dort so voll.…

von VAN DE JANKAS
Mitglied

Besser keine Liebe mit Tränen als eine ohne Wahrheit....Besser…

von Robert K. Staege
Mitglied

Wie magisch blinkte einst mein Wahngebild‘
im silbrig hellen…

von bernd tunn tetje
Mitglied

Wieder ein Tag in Endlosschleifen.
Kein Gedanke will da…

von Robert K. Staege
Mitglied

O, wie sehr ich mich doch irrte,
als sie einst von Liebe…

von Michael Dahm
Mitglied

Der alte Acker der niemals vergisst
Wie sich die Räder…

von Robert K. Staege
Mitglied

Da manchen schon der Reim genügt,
drum sag‘ ich hier ganz…

von Volker C. Jacoby
Mitglied

Fehlschläge führen
mit wackeligen Schritten,
wirksam…

von Tanja Grün
Mitglied

Du Spiegel,
der mir meine eigene
Fratze zeigt.

von Chi Waniewo
Mitglied

Ich will, dass es blitzt und glüht,
einen Satz nur…

Rezitation:
von Ekkehard Walter
Mitglied

Potzblitz, wer hat uns da verpfiffen?
Gerade hatte ich mir…

von Alfred Mertens
Mitglied

Wir Menschen nehmen`s viel zu schwer
ein anderer doch nicht…

von Alf Glocker
Mitglied

Noch ein Baum wird abgerissen
und ein Haus dorthin gepflanzt…

von Robert K. Staege
Mitglied

Mein Lieben kannte Mauern nicht,
es wusst‘ von keinem Tor,…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Ein Angler fing einstmals in echt
einen kapitalen tollen…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Riesen! Zwerge! Hexen! Feen!
Im Märchenbuch ständig zu sehn…

von John Ende
Mitglied

Zu viel Hass auf dieser Welt,
keine Liebe die noch hält.…

von Alfred Mertens
Mitglied

Kennt ihr die künstliche Moral im Lande,
sie ist so eng,…

von Manfred Peringer
Mitglied

da ist er wieder dieser heißhunger in der nacht
eine…

von Robert K. Staege
Mitglied

Der Schlaf mein Zimmer mied,
als leis‘ durchs Fenster drang…

von Alf Glocker
Mitglied

Die Elstern fliegen nicht mehr um das Haus -
ein Tornado hat…

von Alfred Mertens
Mitglied

Kaum ist der Eid dabei gesprochen,
da geht der Mob im…

von Michael Dahm
Mitglied

Sag mir Vater als du gingst
ob du an mir als Sohne hingst…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Ein Maler stellte jüngst im rat'gen Haus
von seiner Kunst…

von Alfred Mertens
Mitglied

Jeder Mensch muss irgend wann mal,

auf`s Ende seines Lebens…

Seiten