Veränderung ✓ Gedichte zum Thema / Schlagwort

empfohlene
von Christian Morgenstern
neue
von Axel C. Englert
von Ella Sander
von Axel C. Englert
die schönsten
von Axel C. Englert
von Marie Mehrfeld
von Axel C. Englert
von Marcel Strömer
Mitglied

Die Zeit - sie hastet, eilt, treibt, vergeht.
Sie schweigt…

von Walter W Hölbling
Mitglied

invisible
yet possibly deadly
it empties streets…

von Uwe Kraus
Mitglied

DAS gesagte Wort
Sprach: sprich!
& ich kaute und…

von Angelika Zädow
Mitglied

Eine Collage zu Jesaja 51,4-6

licht scheint durch
die…

von Angelika Zädow
Mitglied

In gleißender Julisonne
fällt Blätterregen
vom Wind…

von Robert K. Staege
Mitglied

Winter und Nacht umfingen
mich kalt zu ihrer Frist, -

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Eine Gämse war empört:
WAS hab eben ich gehört?!
„…

von Robert K. Staege
Mitglied

Welt in Weiß und Grau getaucht
Mondlicht brennt auf der…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Wo Wolken weinen wagen werden
Mäandernd rote Ränder ragen…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Ein Mann war am Ende der Kräfte,
brutal wurden all die…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Dich hab ich heute nicht gesehen
Ich stolperte und fiel fast…

von D.R. Giller
Mitglied

Täglich dichten, Schreiber lichten
Wörter zünden, Schrift…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

SIE hatten den SCHLAUCH gestohlen?!
Jetzt wolln Sie die…

von Johanna Blau
Mitglied

Das Vernehmen ist nicht einvernehmlich
Die Sinne selektiv…

Rezitation:
Johanna Blau
von Annelie Kelch
Mitglied

Alt ist es geworden, das Jahr:
dreihundertfünfundsechzig…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

BITTE?! WAS sind Sie?! Ein „BATT"?!
Da bin ich aber komplett…

von Alfred Mertens
Mitglied

Der Herbst mit all seinen bunten Farben
zeigt uns das Leben…

von Klaus Mattes
Mitglied

Ein irdener Krug
Weither vom dorischen Brunnen gebrochen…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Gleich Gleichberechtigung! JAWOLL!
EMANNzipation! Voll toll…

von ulli nass
Mitglied

leider lässt sich Intelligenz
nicht trainieren
würde…

von Michael Dahm
Mitglied

Seh ich übern Tellerrand
dann senk ich müd ´ den Blick…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Krebs hat ein Gedicht gelesen -
„Der Dödelsack“ ist dies…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Herr Doktor! HILFE! Ich bin HEISER!
Mein „SO“ wird ergo…

von Manfred Peringer
Mitglied

genau hingeschaut sind sie zu erkennen
die feinen risse in…

von Alfred Mertens
Mitglied

Die Welt ist heute nur verkehrt,
verrückt, beglückt,…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Bewegungsmelder war defekt -
Blödsinn! Bin TOTAL KORREKT…

von Soléa P.
Mitglied

Was ist geworden aus der heiligen Nacht
so still und…

von Julia Körner
Mitglied

Meine Eltern meinen's gut

Kindheit findet draußen statt…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Gestorb‘nes Sterngeflirr am Himmel wacht
Über…

von René Oberholzer
Mitglied

Der Krieg ist
Der Vater aller Dinge
Sagt man

von Alfred Mertens
Mitglied

Unser leben misst die Uhr, doch nicht nur
alles andere wird…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Was leben wir in schlimmen Zeiten!
Mit dummen Menschen –…

von Chi Waniewo
Mitglied

Probleme erdichten
Probleme gewichten
Systeme…

Rezitation:
von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein DOLCH fand überhaupt nicht scharf:
ICH im GEWAND?! Gar…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Eine Pappel war aus Pappe:
Prinzipiell bin ich Attrappe!…

von Johanna Blau
Mitglied

Wie die Zeiten sich neu benennen,
Kehr ich den Mist zur Tür…

Rezitation:
Johanna Blau
von Thomas Brod
Mitglied

Wandel des Klimas
mit Wassernot und Hitze
ein…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Mal ist der Weg gewaltig,
mal dümpelt er dahin
Mal…

von Lea Boheme
Mitglied

Sie schreitet beständig voran und dreht sich nie um,
Kein…

von Tanja Grün
Mitglied

Soll ich mich beschützen
Für die anderen
Oder die…

von Uwe Röder
Mitglied

Fuhren wir mit einem Rad
einst über
Land,

und…

von Robert K. Staege
Mitglied

Es sind Welten und Zeiten, die sich nicht offen zeigen,
die…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Teller (welcher „Wäscher“ hieß)
Fand finanziell die Lage…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Drache lief (schwenkte sein Schild)
Über die Straße –…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Schaf traf eine Kuh:
Es machte: „MÄH!“ - sie: „MUH!“…

von John Ende
Mitglied

Ich bin wie Nebel auf der Autobahn
und schütze unserere…

von Ilse Christin
Mitglied

Öffne die Hand,
laß los, was dich hält.
Im Blick…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Er war ein Meister in seinem Fach,
nein, kein Handwerk,…

von Jürgen Wagner
Mitglied

So mancher sucht den Schalter,
den man vermeint im Alter…

von Robert K. Staege
Mitglied

Geflogen kommt auf Schwingen
manch schwere, trübe Zeit.…

von Alfred Mertens
Mitglied

Ein Umzug ist, so wissen wir
nur assoziierend mit viel Bier…

von Alfred Mertens
Mitglied

Der medizinische Fortschritt ist ein Desaster,
es ist auch…

von Robert K. Staege
Mitglied

(Triolett)

Musik ist jedes Wort gewesen,
und jeder…

von Heinz Helm-Karrock
Mitglied

In Wehmut, begleitet von Traurigkeit
Kehre ich in Wut zurück…

von Florian Gasser
Mitglied

Gerne möchte ich Kritik für das Sonett erfahren. Es ist kein…

von philipp kirschner
Mitglied

1)
a einsome londschoft gepeitscht vom wüdn wind, tiafblaua…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Also – Boss – ich weiß nicht recht –
Ob ich HIER gern…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Er war ein Meister seiner Zeit
und zog umher im Bettelkleid…

von Tanja Grün
Mitglied

Ein Alleinherrscher
Zeigt uns seine
Fratze.
Wir…

von Thomas Möginger
Mitglied

Heißer Teer,
öliger Blick.
Der Winter liegt lange…

von Flora von Bistram
Mitglied

Nicht meine Welt, nicht meine Zeit,
ich komm‘ bald nicht…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Kopf oder Zahl?
Du hast die Wahl.
Wer es nicht wagt,…

von Robert K. Staege
Mitglied

(Quatrain)

Ich hab‘ aus wilder, sturmumtoster See
in…

von Garfield Mattatuck
Mitglied

Helft mir, Elfen, Seelenwogen glätten:
Ein Herz aus Rosen…

von magne pater
Mitglied

Mein Inner Selbst offen vor dir lag,
ausgenutzt von dir Tag…

von Walter W Hölbling
Mitglied

oh Corona

einst gab’s nur das bier Corona
für…

von Alfred Mertens
Mitglied

Auf dem Leuchtturm sitzt eine Flunder,
trinkt ganz hastig…

von Willi Grigor
Mitglied

Heute möchte ich es sagen:
Ich war mal ihre erste Wahl.…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Setz Dich wieder auf den Boden
Schwimm in einem kleinen See…

von Peter Boensch
Mitglied

kommt's alle rein
und habt's es fein
bei uns daheim…

von Patrick S
Mitglied

Bewerbung schreiben und viel viel lernen.
Wir müssen allen…

von Heinz Helm-Karrock
Mitglied

- Ist ein Gedanke ein Medium
- Ist mein Medium immer ein…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Du kommst und du gehst
Du wehst in den Höh’n
Du Atem…

Rezitation:
Die Melodie zu dem Lied - Musik und Einspielung: Jürgen Wagner
von Robert K. Staege
Mitglied

In mir webt sich ein Zauberkreis
aus stille ungeweinten…

von Hans-Walter Voigt
Mitglied

Das Räuspern der Welt

In den Nächten höre ich
aus den…

Seiten