Lustige Gedichte & Satire ✓ witzige, satirische & Scherzgedichte

Bild zeigt Tucholskys Eintrag in sein Sudelbuch

Lustige Gedichte müssen nicht immer trivial sein (sie dürfen es aber, ohne Abstriche). Namhafte Autorinnen und Autoren, wie Kurt Tucholsky oder Else Lasker-Schüler, haben lustige Gedichte geschrieben. Auch weniger bekannte Persönlichkeiten lieben lustige Gedichte, den satirischen Umgang mit allen Themen des Lebens, das ulkige und scherzhafte.

Sie finden hier lustige Gedichte verschiedener klassischer und moderner Autoren. Sie dürfen hier stöbern und sollen natürlich auch lachen!

empfohlene lustige Gedichte
von Kurt Steinkrauß
von Else Lasker-Schüler
von Kurt Tucholsky
neue lustige Gedichte
von Axel C. Englert
von Hans-Jürgen Finke
die schönsten lustige Gedichte
von Axel C. Englert
von Axel C. Englert
von Monika Laakes
Beitrag 176 - 210 von insgesamt 1927 Texten in dieser Kategorie
von Axel C. Englert

Ein Eck stand in der Ecke rum -
Empfand DEN Zustand als ehr dumm:
Als Eck stehst du nur stumm und jeck -
Eck-Sein hat gar keinen Zweck …

Was ist das? Ach so – der Heinz!
Der läuft immer rum wie 1 …
Nach 5…

von Axel C. Englert

Jetzt leg mal einen Zacken ZU!
Mann! Ganz schlapper Schnaps bist du!
Whisky! Wodka! Gin! Erst Korn!
Liegen WEIT vorn! OHNE Ansporn …

Hockst du erneut auf deinem Ohr?!
BEWEG DICH! Faules Zuckerrohr!
Langsam…

von Axel C. Englert

Eine Elfe war arg einsam:
Schöner wär es schon gemeinsam …
Der Riese wirkt so furchtbar plump –
Scheinbar tumb wie Donald Trump …

Der Zwerg? Voll mickrig! Tattergreis –
Mit seinem Rauschebart – in Weiß …
Der…

von Axel C. Englert

Was starren Sie mich denn so an?!
ICH bin eine LATERNE! Mann!
SCHEINT voll normal – beim Martinszug!
Laternen? Gibt's hier doch genug …

Hä?! – ICH hätt echt Maxi-Maße?!
Und stünde nachts sonst an der Straße?!

von Axel C. Englert

Herr Pan war (und das ziemlich flott)
In grauer Vorzeit Hirten-Gott:
Oft riefen ihn die Hirten an!
(Er ging ans Telefon nie ran …)

Dass Wölfe gerne Schafe holen –
Schädigt die Herden, kostet Kohlen …
Da…

von Monika Laakes

Eine Nacht mit ihm ist ein
verdammt feuchtes Vergnügen,

wenn mein nackter Fuß
aus dem Bett verführerisch
sich entgegenstreckt

der rauhen, warmen Zunge -
preisgegeben, ihm, dem Hund.

von Axel C. Englert

MÜSSEN Sie DEN Quatsch hier lesen?!
Alles bloß ganz wirre Thesen!
Ich bräuchte dringend dies Gedicht –
Ergo: LESEN SIE ES NICHT!

Der Reim wird nämlich EINGEWEICHT!
Ach! Jene Arbeit fällt nicht leicht …
Weshalb…

von Axel C. Englert

Ein Tanz-Bär hatte sich verdreht –
(Beim Tango leicht Gewirr entsteht) –
Hart kämpfte er, mit seinen Knoten:
Ich komme kaum an meine Pfoten …

Hilfe? War wenig zu erwarten:
Der Bär zählt zu den Raubtier-Arten!…

von Axel C. Englert

Eine Jacke bildete sich ein:
ICH möchte eine HOSE sein!
Heißt es nicht: „Jacke wie Hose“?!
Was ist denn das für eine Chose?!

Ja – Jacken haben gern Neurosen -
Manche – halten sich für Hosen …
Für UNTER-Hosen…

von Axel C. Englert

Frau Krause! Das ist interessant,
Was just ich in der Zeitung fand:
Über den Ötzi – und den Mord -
„Blödsinn Mord! Det war bloß SPORT!“

SIE haben von DEM Fall gehört?!
Die Krause war total empört:
„ICK bin…

von Soléa P.

Morgens halb zehn in Deutschland....
Hallo, Herr Kaiser.... Es gibt viel zu tun, packen wir's an?!
Das Baumaterial wurde geliefert... auf diese Steine können Sie bauen...
oder ... wohnst Du noch oder lebst Du schon... zur Zeit…

von Axel C. Englert

Ein jedes Jahr, zu Karneval,
Macht Krause mir VERStärkt Krawall:
ALLE Kostüme sind zu klein –
Die passt nicht mal im Ansatz rein ...

Verkleiden ohnehin schwer ist –
Wenn man beinah 3 Meter misst …
Da bleibt…

von Monika Laakes

So zauberhaft war seine Statur,
hoch gewachsen und voller Kraft,
eine überaus edle Figur.

Blondes Haar ergänzte die Schönheit,
ein Held, ein Beau, ein ganzer Kerl,
doch ohne jegliche Verlässlichkeit.

Nichts…

von Axel C. Englert

Frau Krause! In der Wanne hockt ein Penner!
„Sie sinn echt keen Theata-Kenner!
Meen Kumpel Justl isn STAR!“
(Als Saufkumpan, ganz offenbar …)

Sie schleppen solche Elemente ins Haus?
SOFORT fliegt der Gammler raus!…

von Axel C. Englert

Wsie reitet so spät durch Nacht und Wind?
Es ist die Muttsie! (Goethe spinnt …)
Sie hält die Tochtsie wohl im Arm,
Sie hält sie sichsie, sie hält sie warm …

„Meine Tochtsie, was birgst du so bang dein Gesicht?“
„…

von Axel C. Englert

Zwei Briefe konnten nie sich leiden –
Roh herrschte Zwist zwischen den beiden:
Brief „A“ (ein rosa Liebesbrief)
Fand „B“ (der amtlich) „primitiv“ …

Haach! Du bist sooo ordinääär! –
Du stinkst! Parfum! Bist FETT!…

von Kurt Tucholsky

Alle stehn um dich herum:
Photograph und Mutti
und ein Kasten, schwarz und stumm,
Felix, Tante Putti …
Sie wackeln mit dem Schlüsselbund,
fröhlich quietscht ein Gummihund.
„Baby, lach mal!“ ruft Mama.
„…

von Axel C. Englert

NEIN! Ich bin KEIN Dromedar!
Ob ICH das mit der TRÖTE war?!
Ja, die VUVUZELA gehört MIR!
Es langte nicht für ein Klavier …

SIE halten das für sonderbar?
Ein KAMEL als Bläser-Star?
Warum ich lustig musizier?…

von Axel C. Englert

SONNEMONAT?! Dauernd nass!
Dieser Mai macht wenig Spaß …
Was Wunder – lag der Lümmel doch –
In meiner WANNE gestern noch?!

Sind Sie denn total behämmert?!
Der Mai meinte: „Jo mei ...“ – belämmert …
Ein WONNE-…

von Sigrid Hartmann

Es hüpft ein Hase durch das Feld,
schaut ganz erschrocken in die Welt.
„Ach je!“ ruft er. „Ach hol's der Geier!
Ich hab verpennt, vergaß die Eier!

Schon Donnerstag, ich schaff's nicht mehr,
wo krieg ich bunte Eier…

von Axel C. Englert

Ein Winter war eiskalt – verdattert:
Der blöde Frühling bläulich flattert!
Solch Flatterei dient bloß für Toren!
MEIN Band ist sofort eingefroren …

Die blaue Farbe krieg ich hin!
Schwerlich freilich leichten Sinn ……

von Soléa P.

Im Chor sang sie vor langer Zeit
war eine unter vielen
Lieder geschrieben wie auf den Leib
das Orchester konnte gut spielen.

Ihre kräftige Stimme hob sich heraus
sehr laut und auch sehr deutlich
sie sagte sich…

von Axel C. Englert

Die ROTE KARTE?! UNGERECHT!
Schiedsrichter, wie bist du schlecht …
ICH hätt nix auf dem Platz verloren?!
Man hat sich gegen mich VERSchworen!

Ist das PEINLICH! Platzverweis …
Umsonst mein Einsatz – all der Schweiß…

von Axel C. Englert

Herr Doktor! Ich hab ein Problem:
Ich kann kaum gehn! Unangenehm …
BITTE?! Das sei NORMAL?! Denn Steine –
Hätten eben KEINE BEINE?!

SIE machen ja Patienten Mut!
Psychologisch nix am Hut …
Klar STEH ich in der…

von Axel C. Englert

Eine Elster (sie war diebisch)
Führte Buch – und zwar akribisch:
Silberne Löffel? – 304 –
6 Kühlschränke – 1 E-Klavier …

Allmählich geht mir aus der Raum!
Ich brauche (m)einen Zusatz-Baum!
Gut! Alle Schätze…

von Axel C. Englert

WIIIEEH?! ICH sei BÖSE?! Mies? Stinkfaul?
Stupid? – Typ „fieser ACKER-GAUL“?!
Bloß – weil ich mich nicht REITEN lasse?!
Bei IHNEN fehlt im Schrank 'ne Tasse!

Ein Reit-Pferd sei ICH stets gewesen?!
Totaler…

von Axel C. Englert

Ein Kuckuck war schön braun gefärbt:
DIE Farbe hab ich schon geerbt!
Er hört’ (im Wald) von einem Blogger -
(Der machte sich als Jogger locker)

„Weiß der Kuckuck?!“ Also, nein -
Ergo müsste WEISS ich sein?!

von Axel C. Englert

Ein Hase dachte sich: NA WARTE!
Gern spricht man von der „Hasen-Scharte“ –
Solch Scharten dienten stets zum Schießen!
Das werde scheußlich ICH genießen …

Der Jäger kam (der böse, harte) –
Der Hase nicht mit Kugeln…

von * noé *

In einem Wunder-Wirksam-Land
wirkt alles Wunder – allerhand!
An Luftnummern man weiter testet,
ist auch die Luft schon sehr verpestet.

Ein Wirtschaftswunderland beschert
ein wunderwirksames Gefährt,
das Prüfer…

von Axel C. Englert

Ein Wind (er hieß „Hans-Paul“)
War (von Natur aus) faul:
Mein Auftritt? Der ist abgeblasen!
(Er hatte laufend solche Ph[r]asen …)

War wieder komplett durch den Wind:
Von wegen „Lüftchen, leicht und lind ...“

von Axel C. Englert

NEIN! Ich bin KEIN GEIST! Wie – BLEICH?!
Quatsch! Bin blütenweiß – ganz kuschelweich …
Ich kriege dann noch mal ZWEI BIER!
Der Schweinebraten? – hier – bei mir …

Alles glotzt?! – schreit schrill „SKANDAL!“?!

von Axel C. Englert

Ein Sturm fuhr stur nur Straßenbahn –
Im OMNIBUS saß ein ORKAN?!
Ein Taxi nahm die steife Brise –
Der Wind – per FAHRRAD – auf der Wiese?!

WIR und LAUFEN?! Also NÖ!
Mit dem ZUG reiste die Böe …
[Ja, an so 'nem…

von Axel C. Englert

„Ihr letztet Jedicht?! Wieda ma Quark!
Kann ICK viel bessa!“ – Das ist stark:
Frau Krause – SIE – und Poesie?!
Diese Heirat klappt doch nie …

„Hundart Euro! ICK bin bessa!“
(Krause wetzte schon die Messer …)
„…

von Axel C. Englert

Ein Ring war aufklappbar – und hohl:
Insofern – direkt menschlich wohl …
Niemand füllt mich derzeit mit Gift -
Ehr mit so Zeug, mit dem man kifft …

Rund ging es mit ihm! Hin und her -
Das nennt man „kleinen…

von Axel C. Englert

Ein MAGNET – auf einem PFERD?!
Hat man denn derart JE gehört?!
In einer RÜSTUNG obendrein?!
Wollen SIE ein RITTER sein?!

Was bloß die Maskerade soll?!
Sind Sie falsch gepolt und toll?!
Der Magnet war schwer…

Seiten