Lustige Gedichte & Satire ✓ witzige, satirische & Scherzgedichte

Bild zeigt Tucholskys Eintrag in sein Sudelbuch

Lustige Gedichte müssen nicht immer trivial sein (sie dürfen es aber, ohne Abstriche). Namhafte Autorinnen und Autoren, wie Kurt Tucholsky oder Else Lasker-Schüler, haben lustige Gedichte geschrieben. Auch weniger bekannte Persönlichkeiten lieben lustige Gedichte, den satirischen Umgang mit allen Themen des Lebens, das ulkige und scherzhafte.

Sie finden hier lustige Gedichte verschiedener klassischer und moderner Autoren. Sie dürfen hier stöbern und sollen natürlich auch lachen!

empfohlene lustige Gedichte
von Kurt Tucholsky
von Else Lasker-Schüler
von Kurt Steinkrauß
neue lustige Gedichte
von Axel C. Englert
von Hans-Jürgen Finke
die schönsten lustige Gedichte
von Axel C. Englert
von Axel C. Englert
von Monika Laakes
Beitrag 281 - 315 von insgesamt 1927 Texten in dieser Kategorie
von Axel C. Englert

Frau Krause! HILFE! Ich kleb fest!
Im Flur! Auf einem Essensrest …
WOZU bezahl ich ne PUTZFRAU?“
Bei mir sieht's aus! Wie Stall und Sau!

Schluss mit Fußball! Fort mit Bier!
HAUSPUTZ! Gründlich! Jetzt und hier -…

von Axel C. Englert

Ein Bad stand vor der Diskothek -
(Wer meint da, das sei VOLL schräg?!)
Am Ende einer langen Schlange -
(Ich warte auch schon ewig lange …)

Nach gut drei Stunden Wartezeit -
Endlich vorn! Es war so weit!
(Ist…

von Axel C. Englert

DREI Stunden lag ich auf der Lauer!
Warten macht uns Nasen sauer …
Trotz meiner Flügel war ich (blöd!)
WIEDER mal 'nen Tick zu spät …

ENDLICH erschien dies doofe G!
Plötzlich – war es WEG! Oje …
Na –…

von Axel C. Englert

Ein Geist, der gänzlich geistlos war,
Schien namentlich sich gar nicht klar:
Weil ich doch keinen Ausweis habe –
Bleib quasi ich ein Waisenknabe …

Wo könnte ich so was erfahren?
Da spukt man anonym – seit Jahren ……

von Axel C. Englert

Manch Kamm einst gerne folterte –
Weshalb die Gattin polterte:
„FOLTERKAMM ER“?! Schweinerei!
ICH wäre gerne mit dabei …

Diskriminierung! Skandalös!
Nix „FOLTERKAMM SIE“! Ich bin bös …
Der Kamm erhielt Folter-…

von * noé *

Manchem (unverdient) hienieden
ist ein sanfter Tod beschieden.

Unter Schmerzen einst geboren,
wird Leben so zumeist verloren.

(Und sei es nur der Trennungsschmerz –
beides geht extrem ans Herz.)

von Axel C. Englert

Eine Fliegen-Falle war:
Sehr speziell: ICH bin ein STAR!
ICH war im Fernseh-Studio schon!
Als „Pflanze der Nation“! MEIN Thron!

FLIEGEN?! Da wird mir gleich schlecht!
Wachtel an Trüffel-Schaum ich möcht'!
Was…

von Axel C. Englert

Was treiben Sie denn UNTERM TISCH?!
Suchen Sie 'nen Behörden-Wisch?
WIE?! ICH hätte SIE erschreckt?!
Wahrscheinlich hab ich Sie geweckt …

Sehen Sie mich doch mal an!
Bin (r)ein PFLANZEN-Fresser! Mann!
'nen…

von Axel C. Englert

FRAU KRAUSE! Hier ist eine MAUS!
Schmeißen Sie das Untier raus!
„Det kleene Mäusken bleibt nu da!
Det is doch die VIKTORIA!“

Hundert Euro kriegen Sie!
Entsorgen sie dies fiese Vieh!
Außerdem gibt es 4 Bier…

von Axel C. Englert

Eine Idee, die ausgefallen war,
Kam damit kein bisschen klar:
Wenn ICH AUSGEFALLEN bin –
Haue ich doch gar nicht hin?!

AUFGEFALLEN war gemeint!
Wie mir jene Chose scheint …
Wenig fällt mir just ein. NIX!…

von Axel C. Englert

Steh ich vorteilhaft im Licht?!
Schönheit dünkt mich stete Pflicht!
Leute! KEINE Drängelei!
Autogramme gibt's nach 3 …

Wun-der-hübsch sehe ich aus!
Ach ja – ICH bin ein TREPPENHAUS!
DAS Treppenhaus bin ich!…

von Axel C. Englert

LUSTIG soll eine Seefahrt sein?!
Der Kenner meint hierzu nur: NEIN!
Weil rasch als lästig sich entpuppt:
LAUFEND wird da das Deck geschrubbt …

In ALLEN Filmen – in JEDEM Buch -
D(r)eck-Schrubberei! Welch übler Fluch…

von Axel C. Englert

Frau Krause! Nie mehr SCHMUTZIGE Tricks!
Erzählen Sie mir ergo nix -
Keine FAULEN Ausreden jetzt mehr:
Wie „Putzvabot – det Wilde Heer!“ -

Kein Staub und Dreck zum neuen Jahr -
„Okay!“- sprach Krause?! Sonderbar ……

von Sigrid Hartmann

Wenn Isolde ihren Rücken
beugt, als wollt sie Blumen pflücken,
macht sie es aus freien Stücken,
denn Gymnastik kann beglücken.

Auch den Walter tuts entzücken
schaut er ihr auf Po und Rücken,
soll er selber…

von Axel C. Englert

Ein Wackeldackel fand es schnöde:
Die öde Wackelei ist BLÖDE!
Da kann man mit dem Kopf nur schütteln!
Ist an dem Wackeln nicht zu rütteln?!

(M)Ein Wackel-Kontakt muss das wohl sein –
ICH MÖCHTE NICHT MEHR WACKELN!…

von * noé *

Ich frage mal: Was kostet das?
Na? Wer bezahlt wohl diesen „Spaß“?
Denn diese Kosten sind immens:
130 Millionen*) – mindestens!

Und wessen Geld? Des Steuerzahlers.
Die Taschen leer, bar jeden Talers,
(auf die…

von Axel C. Englert

Ein Nilpferd stand einst vor Gericht –
(Als ZEUGE bloß, als Täter nicht!) –
Es hatte wohl ein Krokodil
Damals einen Drink zu viel …

Was Krokodilen gern passiert –
Dann wird ausgiebig randaliert!
Das Nilpferd,…

von Axel C. Englert

Ein Schuh, der Einzelgänger war,
Kam mit dem Kumpel gar nicht klar:
Anzug! Pulli! Oberhemd!
Allen ist solch Paar-Quatsch fremd!

Allein Ich arme Sau hab's schwer:
MIR läuft der Trottel hinterher …
Zwangsheirat…

von Ralf Risse

Ja, seid ihr noch zu retten?
Hinaus aus meinen Betten!
Einst jung und straff,
nun alt und schlaff . . .
SIE nickten nur, synchron.

In meinem Himmel ist kein Platz
für Glück am Stück trotz Zahnersatz!
So…

von Axel C. Englert

Die ARDENNEN?! Liebe Güte!
Felsen – Wälder – olle Hüte …
Scheinbar hat manche schlimme Schlacht
DIE Typen schwer berühmt gemacht …

Stinklangweilig! Ganz ohne Zweifel:
Schiefe Gebirge – Richtung Eifel …
Wer…

von Axel C. Englert

Meine Güte! Fällt DAS schwer!
Wenn man sehr klein ist, umso mehr …
„Götter fangen“ – (m)ein Problem!
DIE Typen sind unangenehm …

„Liebesgöttin“ – dass ich nicht lache!
Geistiger Tief-Flug! Miese Mache!
Wie…

von Sigrid Hartmann

Das Leben ist öde, ist trostlos und leer.
Ich steh mittendrin und hab es sooo schwer!
Ich würde gern schreiben, doch fällt mir nichts ein,
das Leben, es könnte nicht grausamer sein!

Das Leben ist öde, ist trostlos und…

von Axel C. Englert

Zu Hilf! Was ist dnn da passirt?!
Min Gdicht?! All ruinirt!
FRAU KRAUS! SOFORT hr zu mir!
(Für hundrt uro – und zhn Bir …)

„Wissns wat voll lustich is?!
Si hsn ‚nglrt‘ nu! Jwiss!“
rgo gtarnt – als „VOKAL IST…

von Axel C. Englert

Stehlampen sind reich! An Licht -
Finanziell jedoch – sind sie es nicht:
Eine Stehlampe freilich (höchst sonderbar)
Gar superreich war! (Ganz offenbar …)

Es stellte sich heraus – die Lampe
War in Wahrheit eine…

von * noé *

Fühlst du dich heut noch unbefleckt?
Du bist heut noch nicht angeeckt?
Ja, lohnt sich dieser Tag?
Entschuldige die heikle Frage,
es scheint zu viel dir, was ich sage?
Ich fänd es – andersrum – nur fad ...

Gibt…

von Axel C. Englert

Frau Krause! Mein AB ist weg!
„SIE ham ABI?! Ick werd jeck!“
Ich mein den ANRUFBEANTWORTER!
Tagtäglich melden sich Reporter …

„Denkste! Keene Sau SIE kennt!
TunSe nich so prominent!“
Zwar fehlt es Krause an…

von Axel C. Englert

Einjesperrt! Mann! Det is schade:
Herrchen im Knast – ick in die Lade …
Unsa Bruch? Hat jut jeklappt –
Trotzdem hat ma uns jeschnappt …

Herrchen hat „Dietrich“ mir jenannt,
Wat ick nu ETWAS falsch vastand:
„…

von Axel C. Englert

Frau Krause! Schaun Sie nur! Dies K!
Ist ÖLIG?! FETTIG?! Wie furchtbar …
ALLE meine Ks – verdreckt?!
Mit Schrecken hab ich es entdeckt …

SOFORT die Krause engagiert –
Auf dass sie für mich spioniert:
Als „K-…

von Axel C. Englert

Langweiliger geht's wahrlich nimmer:
Man schmeißt dem Hund (s)ein Stöckchen! Immer …
Bitte – WO steckt DA der GAG?!
Warum schmeißt man MICH stets weg?!

Dümmer geht es wirklich nicht!
Höchste Zeit, dass man das…

von Alfred Krieger

Jawohl, 's ist wahr, Sie lesen recht:
Ich hasse Rosen, da sie echt
schon oft mir Schmerzen zugesellt,
die Lebens-(rest)freud' mir vergällt …
ich unter ihnen hab' gelitten ……

Rezitation:
von Axel C. Englert

Etwas BESSERES?! Als ICH?!
Sie machen sich ja lächerlich …
ICH bin ein feines, rundes G!
SIE sind bloß ein steifes T …

ICH sei FETT?! Sie wie ein BAUM?!
Alberner geht es wohl kaum …
Als Wäschetrockner ganz…

von Axel C. Englert

Ein Spion war wenig froh:
EWIG die TÜR! NIE anderswo …
Der BOND dagegen hat es fein:
AUTOS! WEIBER! Hundsgemein ...

Sein Ärger wurde mächtig groß:
Wie werde ich das HOLZ bloß los?!
Im Leben läuft es seltsam…

von Sigrid Hartmann

Die Welt schaut auf ’nen Präsidenten
und man sieht Menschen protestiern,
wann endlich werden auch die Enten
das Unrecht, das geschieht, kapiern?

Treten geschlossen aus den Häusern
in ihrer schönen, kleinen Stadt.…

von Axel C. Englert

Eine Bamme dachte sich:
So etwas von unhöflich!
„HEBAMME!“ – ist keine Art –
Jenes „HE!“ klingt wenig zart …

„HALLOBAMME!“ fänd ich schön –
„HUHUBAMME!“ könnt schon gehn …
Bitte?! BAMMEN würd's nicht geben?!…

von Monika Laakes

Im Jagdfieber starren,
macht manchen zum Narren.
Er tastet mit Blicken
zum Nacken und Rücken.
Und weiter geht's runter,
dort wird alles bunter.
Mit kosenden Augen,
die sich dort ansaugen.

Oje, und…

Seiten