Liebesgedichte ✓ die schönsten Gedichte über die Liebe

Großes rotes Herz

Sie finden hier die schönsten Liebesgedichte aus unserer umfangreichen Sammlung. Goethe, Rilke (seine Gedichte zählen wohl zu den schönsten), Else Lasker-Schüler oder Schiller - um nur einige zu nennen die unsere Sammlung umfasst - haben während ihrer literarischen Tätigkeit alle Gedichte über Liebe geschrieben.

Auch heute ist es das wichtigste Thema für Autoren von Gedichten, wie für Leser. Sie können hier also auch - nicht weniger schöne - Liebesgedichte unserer Mitglieder lesen.

empfohlene Liebesgedichte
von Johann Wolfgang von Goethe
von Eufemia von Adlersfeld-Ballestrem
von Wolfgang Borchert
neue Liebesgedichte
von Ingeborg Henrichs
von Mathias S.
die schönsten Liebesgedichte
von Marina Berin
von Monika Laakes
von marie mehrfeld
Beitrag 176 - 210 von insgesamt 1412 Texten in dieser Kategorie
von ulli nass

sag mir, wie ich aussehe
wenn ich einfach da stehe
wie ich mich bewege
was ich tue im Schlaf

wie sieht mein Gesicht aus
wenn ich mich errege
sehe ich unrasiert
nicht doch viel besser aus

sag mir,…

von Uwe Röder

Weil ich in dir
entstehen kann -
will ich in dir
vergehn.

Weil ich vor Glück
fast sterben mag -
will leben ich
mit dir.

Weil ich verloren
bin an dich -
will ich mich
in dir…

von Peter Stampfer

Die Liebe und du
wie die Sonne und die Blumen
sie nährt dich
lässt dich erblühen
macht dich begehrenswert

Ich bin
nicht dein Erster
auch nicht dein Letzter
oder gar dein Einziger
den du…

von Uwe Röder

Die Farbe deiner Augen
ist wie die der See,
so hell, wie Perlen
glänzen.

Leuchtend, auch am Tag,
sind sie mir Leuchtturmfeuer,
auf dem Ozean des Lebens
heim zu finden.

von Franziska Grübel

Von Smartphone-Verblendung zum verbotenen Bier, aus verboten wird ganz bewusst entschieden.

Zigarettenqualm und Blicke, die die Welt offenbaren.

Flüchtiger Kuss auf Wangenknochen und doch lieber mitten auf den Mund - wir wissen es…

von Joachim Ringelnatz

Fresia heißt eine blasse Blüte
Vornehmer, feiner Art.
Ihre Linien sind weich und zart.
Auf dem Seidengelb prangen erglühte
Rosige Schatten.
Fresia füllt mit liebesmatten,
Schweren, süßen Wolken die Luft,

von Peter H. Carlan

Wenn der Mond scheint
werfen die Bäume
geheimnisvolle
Schatten.

Wir sprangen
von Schatten zu Schatten

und netzten einander
die Lippen

im verläßlichen Schweigen
der Bäume.

von Johanna Blau

Farbband ohne Sinn am Firmament
Eine Spur, die Hitze in den Himmel brennt
Ein Feuer, das mich nicht wärmt
Ein Käfer, der nur andere umschwärmt

Ein Lächeln ist alles, was Du verschenken willst
Wie Du meinen Hunger…

Rezitation:
Johanna Blau
von Alf Glocker

Die Lieb‘ ist eines Himmels Macht,
der ständig in sich selbst verkracht,
der Unfug treibt
und das beschreibt
was einer tut,
mit heißem Blut,
in tiefer Leidenschaft,
was der Verstand nicht schafft.

von Uwe Röder

Liebe ist ein Frühling,
selbst in allen Wintern.

Liebe ist ein Geben,
auch im Nehmen.

Liebe ist ein Dialog,
sogar nach einem Basta.

Liebe ist das eine Tick
zu allen Tack.

Liebe ist -
nur…

von Johann Wolfgang von Goethe

O liebliche Therese!
Warum seh’ ich so böse
Mit offnen Augen dich?
Die Augen fest verbunden,
Hast du mich gleich gefunden,
Und warum fingst du eben — mich?

Du faßtest mich auf’s beste,
Und hieltest mich…

von Uwe Röder

Sonne soll an
allen Tagen,
vor der Haustür
auf dich warten,

werfen auf den
Mond das Zagen,
mit dir froh den
Morgen starten.

In der Sonne
wachsen Klagen?
Nicht in einem

von Jennifer Stucky

In den Wassern meiner Seele
gab es oftmals trübe Stellen,
Dein Wort grub tiefe Atmosphäre,
so sah ich die schönsten Wellen.

In Sehnsucht hab ich Dich skizziert,
oft gefragt nach Deinem “Sein“.
Wahrhaftig bist…

von Tanja Grün

Dem Schilf
lächelt die Seerose zu:
Wie schön bist du!

Die Birke
flüstert zur Linde hin:
Siehst du den Wald auf dem Hügel?
Mir raubt er den Sinn!

Die Sonne
spiegelt sich im See.
Ach, wie tut…

von Uwe Röder

Ein kleines Kind
malt eine Wolke,
darauf steht ein Mann
im Nachthemd,

und es schreibt dazu:
"AUF DER WOLKE NEBENAN
STET GOT
AINFAR SO."

In meinem Herzen
stehst nur du,
einfach so.…

von Soléa P.

Wenn die Nacht das Licht verschlingt
und alle Stimmen schweigen.
Dann denke ich ganz fest an dich,
will bei dir für immer bleiben.

Doch du bist fern – so fern von mir,
ich kann dich nicht mehr sehen.
Der ganze…

von Mara Krovecs

https://www.youtube.com/watch?v=izOdvBmTDh0

von meiner seele hat noch niemand
… - tage ziehen sonnenauf
sterneunter – wellen aus staub
lecken meinen alltag und alles
wiegt sich im nichtwissen
ob deiner oder…

von Axel C. Englert

Ein See-Saurier hauste (seit Jahren)
Dort, wo streng die Leute sparen:
Nein, nicht in Schwaben war es doch –
Sondern nur stur im Schotten-Loch …

Heut zählt ja bloß die SENSATION!
Was ist ein Wels, ein Schwan denn…

von Soléa P.

Küss mich, schmachtet lustvoll der Knabe
allerliebst sein Mädchen an
sie ziert sich noch, findet's leis schade
ob er wohl noch etwas warten kann?

Zärtlich nimmt er sie in die Arme ...
sie gehören zusammen, wie…

von Barbara Schleth

Samtrot
verschnürte Briefe
flüstern
im Schein der Liebe

von Thomas Brod

Ich will dich gerne zart beglücken
und etwas Liebes dir aufdrücken.
Es soll ein Küsschen für dich sein
und darf beflügeln Schätzelein!
Auch dich soll meine Muse drücken

und deine Sinne lieb verzücken.

von Kerstin Vivien Schmidt

Etwas schweißt uns zusammen
Das Etwas das man Liebe nennt
Manchmal stehe ich in Flammen
Wie nur Du es von mir kennst

Etwas lässt uns ständig hoffen
und gibt uns immer wieder Kraft
Für dich stehen meine…

von Robert K. Staege

Ich wollt‘, ich wäre eine Frucht,
die sacht und süß und sanft und still
Dich zum Genuss zu locken sucht,
in Deinem Mund zergehen will.

Wär‘ gern die Blume dort im Gras,
möcht‘ gerne leuchtend Dir nur blüh‘n,

von Frank Tegenthoff

Jetzt ist es passiert.
Jetzt ist es vorbei.
Grabesstille.
Höllenqual.
Der Tod raunt.
Broken Heart.
Du gehörst mir.

Es gehört ihm.
Begraben.
Betäubt.
Schmerz lass los.
Träume…

von * noé *

Ich wollte mich im Luxus drehn,
nur, um dir zu gefallen,
fand mich dabei selbst wunderschön,
in meinem Glücklich-Strahlen!

Du hast den „Luxus“ nicht bemerkt
und mir den Grund genannt.
Was dein Gefühl für mich…

von Manfred Peringer

du bist das meer eine welle in der ferne
die mir unaufhörlich tang und muscheln
als geschenke von gestern vor die füße spült

du bist die sonne begleitest mich tagsüber
wie eine möwe die immer an meiner seite bleibt

von Luise Maus

Ich möchte küssen
hundertfach jeden Tag
die Sanftheit
deiner Lippen spüren
weil ich sie so mag.

Ich möchte küssen
hundertfach jeden Tag
die Herzenswärme
zur Glut werden lassen
weil ich dich…

von * noé *

Ich bitte dich!!
Hab Lust auf mich!
Und lass dich keinesfalls verleiten,
dein Verlangen abzustreiten!

Mir geht es doch ebenso!
Und ich bin darüber froh,
dass es dies Verlangen gibt,
weil das heißt, dass…

von Mara Krovecs

Unter der Stadt
schlafen Neonwespen
Grafittispaghetti
schmecken augenbunt

wir treffen uns immer
auf der Brücke
balancieren unter rubinroten
Küssen – nur einmal
bist du ins Wasser
gefallen.…

von J.W. Waldeck

du hast dieses Gefühl gebracht
dem nur noch Sterben folgt
sieh mich lachen wie ein Schuljunge
am Himmel ist mein Stern erwacht
du hast dieses Gefühl gebracht

du hast dieses Glück geweckt
dem nur noch Unglück…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez

Dein Lidaufschlag, der Augenblick
nahm mich gefangen.
Dein Lächeln hat mich verführt,
dein Wesen brachte mich um den Verstand,
dein Feuer hat mich verbrannt.
In Wellen grüner Hoffung,
mein Durst nach deiner…

von Xenia Hügel

Lies mein Herz, lass keine Zeile aus,
wenn es dir in der Nacht entgegenspringt
um dir ein Lied zu singen.

Vor dem Fenster zeigt sich regnerisches Wohlbefinden
und flechtet sich zur Sehnsucht empor.
Zärtlich wehende…

von Karin Steuck

…die Liebe glaubt zu finden,
fällt sie aus der Ewigkeit.
Leckt doch nur die alten Wunden,
hätschelnd süße Eitelkeit.

Liebeskraft ganz ohne Dauer
trifft uns augenblicklich lang.
Durch das Loch in unserer Mauer…

von Johanna Blau

Ein Gespräch mit dir hat mindestens zwei Wirklichkeiten
Mein Blick ins Wurmloch der Gezeiten
Berührung ohne Geländer
Unsre Geister Grabenlose Länder

Verrinnendes Gelächter gemalt auf dunkle Dielen
Verinnerlichter…

Rezitation:
Johanna Blau
von Kerstin Vivien Schmidt

Wenn meine Seele mal wieder bewölkt ist
und der Regen scheint erschreckend nah
wenn mein Blick auf die Sonne verstellt ist
und die Schwermut ist mal wieder da
suche ich nach einer Hand die mich fest hält
und mir die…

Seiten

Die Liebe ist schon immer beliebtes Thema in den schönsten Liebesgedichten und -Liedern

Liebe ist … einzigartig individuell wie jeder Mensch selbst. Egal ob nun die tiefe Verbundenheit zum Partner, die geschwisterliche Zuneigung oder die Glücksmomente mit der besten Freundin bedichtet werden wollen – hier finden Sie eine große Auswahl der schönsten Liebesgedichte - aus der Bibliothek von LiteratPro, oder von Mitgliedern - zum Thema Liebe, die den Versuch wagen, diesen unvergleichlichen Gefühlszustand in Worte zu fassen.

Die Kraft der Worte mit allen Sinnen erleben: Gedichte, aus Liebe geschrieben

Zeiten überdauernde Liebesgedichte zu verfassen ist eine nicht zu unterschätzende Aufgabe, die nur wenige Menschen mit Bravour meistern können. Wichtig ist vor allem, welche Botschaft zwischen den Zeilen, in gerne auch verschnörkelten Versen und in melodiösen Strophen, herauszulesen ist. Worte und Liebessprüche erhalten schließlich immer nur die Wichtigkeit, die der Leser oder die Leserin ihnen zugestehen möchte. Gelingt es nun doch, der Liebe in herzerwärmenden Reimen ein Denkmal zu setzen, verzaubern und berühren uns die Sätze auf den unterschiedlichsten Ebenen. Wenn wir glücklich verliebt sind, lassen uns die schönsten Liebesgedichte auf Wolke sieben schweben. Mussten wir uns hingegen schmerzvoll von einer geliebten Person verabschieden, begleiten uns aufmunternde Verse zum Thema Liebe durch die tiefsten Täler unseres menschlichen Seins und spenden gleichzeitig Trost, der hilft, diese schwierige Phase des Lebens zu überstehen.

Berauschend und wunderschön – Liebesgedichte und ihre unzähligen Facetten

Sprüche, Gedichte und Lieder, die sich mit dem einzigartigen Thema Liebe befassen, stellen eine zeitlose Kunstform dar, die nicht nur Visionäre, sondern auch einfache Persönlichkeiten, zu herausragenden Leistungen inspiriert. Dadurch scheint es nur logisch, dass die Amour so alt wie die Gezeiten selbst sein muss. Überraschen Sie doch einfach einmal Ihre Liebsten mit wundervoll herzlichen Zeilen, die ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern in unserer Kategorie "Liebessprüche & Liebesgedichte" und behalten Sie, egal, in welchem Lebensabschnitt Sie sich gerade auch befinden mögen, stets den erquickenden Gedanken - „All you need is love, love is all you need.“ im Gedächtnis.