Wahrheit der Gesellschaft

von Unbekannt Erzählt
Mitglied

Hier ist die Wahrheit über die Wahrheit, sie tut weh also Lügen Wir.

Wie viele von Euch würden jemals zugeben wie verletzt Sie wirklich sind?
Vielleicht 2 von 10? Wenn Überhaupt.

Ich glaube es ist die angst vor Verständnislosigkeit die uns davon Abhält ehrlich zu sein, die Angst für Verrückt gehalten zu werden, schwach, dumm oder gar Aufmerksamkeit suchend..
Es ist traurig das in der heutigen Gesellschaft nur noch der Mensch zählt der vorgibt immer Glücklich zu sein, Stark und voller Freude.
Menschen mit Narben, Schwächen oder Problemen wird ALLE in eine Kiste geschmissen Sie werden nicht aufgenommen und Ihnen werden Worte hinterher geschmissen die Sie trifft, verletzt und immer weiter in den Boden sinken lassen..
Menschen die soviel Leid empfunden haben sind die Menschen die vor dir Stehen und niemals auch nur ein tropfen Wahrheit über ihre Lippen fließen lassen und warum?
Weil sie Angst verspüren, Sie wollen nicht noch einmal fallen gelassen werden, Sie wollen nicht noch einmal durch die Hölle laufen und hoffen heraus gezogen zu werden.
Sie wollen nicht schreien und betteln und darum bitten das man Sie nicht alleine lässt, nicht immer und immer wieder leise vor sich hinsagen ICH BRAUCHE JEMANDEN. Sie fühlen sich alleine..nein einsam und haben das Gefühl niemals aus IHRER eigenen Hölle heraus kommen zu können. Sie hören bei jedem inneren Schmerz ein Schrei aus Ihrem Herzen. Gott..so helft Ihnen doch...Lasst sie nicht denken das sie einsam sind, Lasst Uns nicht durch diese Qualen alleine gehen..

Mehr von Unbekannt Erzählt online lesen