Trau dich, du selbst zu sein!

von Stephanie Schader
Mitglied

,, .... weil MAN dies oder jenes so macht ..."

Wer ist eigentlich MAN? Und warum hat MAN solche Macht?

Ich habe mich sehr viel mit der Frage beschäftigt, was ich mir vom Leben wünsche. Wo will ich hin? Was sind MEINE Träume und Vorstellungen? Was macht für mich ein sinnvolles, sattes und zufriedenes Leben aus?

Um der Klärung dieser Fragen näher zu kommen, bedurfte es erstmals an großer Aufräumarbeit... Aufräumarbeit in meiner Vergangenheit, um heute frei zu sein.

Teils übernommene und/oder unbewusst manifestierte Muster vom Kindheitsalter hinweg verankern sich in unserer Persönlichkeit. Manche Muster erleichtern unser tägliches Leben und tun uns gut, andere blockieren uns und führen zu subjektiv einschränkenden und unerwünschten Verhaltensweisen.

Wir zweifeln an uns, denken vielleicht, nicht gut genug zu sein bzw. dies oder jenes nicht zu verdienen.
Wir trauen uns nicht wirklich zu sagen, was wir denken, fühlen oder wollen, weil wir uns sorgen abgelehnt zu werden. Wir stecken unsere Nasen in Angelegenheiten die uns nichts angehen und urteilen hinter den Rücken anderer, obwohl wir dessen Schuhe nie getragen haben, nie tragen werden- weil sie uns niemals passen würden.

Dann wünschen wir uns einen Partner oder eine Partnerin, der oder die uns glücklich macht denn dann, so glauben wir, würde es uns bestimmt besser gehen.

Zugleich setzen wir immer wieder unser unehrliches Höflichkeitslächeln auf- weil MAN dies so macht...

Schluss damit!
ICH entscheide mich selbst zu lenken!
Ich löse mich von einschränkenden Mustern und gelernten Unwahrheiten. Dabei liegt der erste Schritt darin mich selbst zu akzeptieren und anzuerkennen. Ich bin gut so wie ich bin. Unabhängig von den Meinungen anderer. Ich selbst bin mir am nächsten, kann meine Interessen, Leidenschaften und vor allem meine Bedürfnisse (wieder-) entdecken, wahrnehmen und ihnen folgen.
Liebe, Glück, Zufriedenheit und Sicherheit finde ich zuerst in mir selbst, der Versuch dies im Äußeren zu finden wird immer wieder scheitern.
Bin ich glücklich, voller Liebe und Vertrauen strahle ich dies in alle Richtungen aus.
Aus dem Leben das MAN lebt, ist jetzt MEIN Leben geworden.

Ich weiß, dass ich alles erreichen kann, was ich mir auch wirklich wünsche, akzeptiere und erkenne Meinungen anderer an, schenke meinen Mitmenschen Wertschätzung, bin inspiriert von und interessiert an unterschiedlichen Persönlichkeiten und bin offen für Neues.
Bei all diesen Aspekten jedoch bleibe ich immer bei mir und gehe meinen Weg.

Trau dich zu zeigen, wer du bist! Es lebe die Diversität. Ich will DICH sehen.

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Stephanie Schader online lesen