Alles bis ins kleinste Detail ……….

von Sabrina J.
Mitglied

Deine Augen so aufdringlich durchdringend,
gleichzeitig mit einer Nuance abwertendem Blick,
betrachtest Du ganz zielsicher analysierend Deine Umwelt bis in die kleinste Pore,
Du möchtest alles ganz genau wissen, bis ins kleinste Detail eines jeden Seelenkerns,
ohne irgendwelche Fragen zu stellen,
denn die Antworten gibst Du Dir selbst unwissend,
aus dem Wahn heraus, alles besser zu wissen.

Und wer bist Du? Der sich über andere bis ins Detail informiert wissen möchte.
Was sagt das über Dich aus? Bist Du am Ende doch die fragwürdige Person?
Wozu musst Du über jeden alles genau wissen? Was bringt Dir das?
Möchtest Du vielleicht immer auf der absolut sicheren Seite des Lebens stehen?
Und kann es sein, dass diese sichere Seite des Lebens sich als Trugschluss herausstellt?
Heißt alles zu wissen = Sicherheit?
Und Nichts zu wissen = Unsicherheit?
Frisst Dich Deine Unsicherheit auf, wenn Du Nichts weißt?

Was für ein erbärmliches abgewracktes Leben das doch sein muss, alles zu wissen.
Wissen nach Deinen eigens aufgestellten mathematischen Formeln.
Wenn man Nichts Neues mehr sehen kann, wenn man nicht mehr staunen oder
sich wundern kann. Wenn man Spontanität nicht mehr begreifen kann.

Ein Leben, von dem Du alles weißt, ist kein wirkliches Leben, das ist Stillstand.
Vom Tod geküsst weilst Du unter den Lebenden, ohne daran teilzunehmen.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise