Historische Radio-Übertragung der Bauern Olympiade

von Marcel Strömer
Mitglied

>> Spaß muss sein <<

Bauern Olympiade | Disziplin Schafschur | Auf der Weide von Schönemoor

Die Radio-Übertragung Herbert Lämmermanns ging in die Geschichte ein. Seine Worte zu Wolfram Scherers Siegschur waren folgende:

„Sechs Minuten noch auf der Weide in Schönemoor, keiner wankt, der Regen prasselt unaufhörlich hernieder, es ist schwer, aber die Schafe, sie harren nicht aus. Wie könnten sie auch – eine Bauern-Olympiade ist alle vier Jahre und wann sieht man ein solches Schauspiel, so ausgeglichen, so packend. Jetzt Schland am linken Hügel der Schäfer. Die Schäfer wollen Zugriff auf das Schaf Moorlock das den Harn ableert – und wie bockig, immer wieder bockig, mit rechter Hand an Läufe, am Fell. Das hat das Fell – verloren diesmal, wegen Scherer. Scherer der nach unten langt. Kopfschur– abgewehrt. Aus dem Hintergrund müsste Wolle fliegen – Wolle fliegt – vooooor! vooooor! vooooor! vooooor!“

„Aus,aus,aus,-- aus !! -- Die Schur ist aus ! -- Schland ist Schafschur-Waldmeister …“

© Marcel Strömer
(Magdeburg, den 24.06.2015)

Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

Interne Verweise

Neuen Kommentar schreiben