In der Fremde

von Marcel Strömer
Mitglied

Wer den Fuss gern setzt auf fremden Stein, der muß unbeirrt und selbst, sein eigenes Zuhause sein.

Interne Verweise

Mehr von Marcel Strömer online lesen

Neuen Kommentar schreiben