Aus meiner Sicht

Zu viele Menschen besichtigen Ansichten;
sichten aber nur wenige Einsichten.
Das ist unsichtig für kommende Aussichten.

Buchempfehlung:

Mehr von Jürgen Skupniewski-Fernandez lesen

Kommentare