Gedichte von Alf Glocker

Bist du denn mein Gegenteilchen?
Gebe ich mich in dir auf?…

Dada Cabaret Voltaire – Blaue Moschee!
Leonardo da vinci –…

Immer nach den Äpfeln greifen,
die nicht auf den Bäumen…

Goldgelb duftet der April,
wiegt die Blütenstirn im Wind,…

Hohe Wolkentürme steigen
aus dem wilden Himmelsschoß.

Trauermienen? Reue? Plichten!
Man ergibt sich in das Ritual…

Zwei rote Wolkenstreifen! –
es ist Morgen,
die Nacht…

Baby, komm mit mir in die lustleere Öde,
ich zeige dir dort…

Ein Zeichner geht nicht auf den Strich,
du sagst „Wo bleibt…

Die Hähnin kräht im Morgengrauen,
die Hirschin auf der…

Mach deinen Schritt in deine Welt allein,
doch glaube nicht…

Bring mein Weltbild nicht ins Wanken,
sonst muss ich dich…

Wir wollen uns im Dunkeln küssen,
vom Kopf bis zu den…

Man züchtet sorgsam Pferde, Äpfel, Korn,
man achtet streng…

Zauberhafte Schauerwesen
dringen in mein Seelenleben –…

Menschen leben bis sie sterben
und der Tod macht endlos…

Mitten ins Gesicht geschrieben
steht die Lebensfröhlichkeit…

Ich fessle dich an den Ballon
und zeuge mit dir meinen Flug…

Geh doch einfach mal nach Nirgendwo –
da gehen doch jetzt…

Weißt du nicht, wie viele auf ein Lot gehen,
oder auf ein…

Versteinert sind die Phrasen meiner Seele,
gesalbt mein…

Maske in Rot, Maske in Blau,
Maske in einer seltsamen Frau,…

In einem wilden Frieden bin ich aufgefangen,
von diesem Gott…

Nichts ist so gut machbar wie der Blödsinn!
Erläuterungen…

Die Verzweiflung ist ewig, nie aufgehoben,
Zierde des Satans…

Die Welt löst sich in Unwohlsein und Nichtgefallen auf!
Die…

Die Nacht hat viele dunkle Lichter
und Schatten schleichen…

So lasst uns denn den Augenblick genießen,
der momentan wie…

Wir radeln froh dem Tod entgegen,
der Tag ist schön, wir…

Vereinzelt sitzen graue Vögel auf den Drähten,
Aurora…

Aller guten Worte Inhalt fließt ins Leere,
wenn der „…

Vom ersten bis zum letzten Tag
führt man dich vor – am…

Oh, ich bin nur ein Traum in der Zeit –
und die Zeit ist ein…

Das Leben ist (k)ein Trauerspiel
Und du spielst deine Rolle…

Aus der Zeit gerissen und sie doch gestohlen,
Bakterien…

Gespenster der Vergangenheit,
zeigt mir an was nutzlos ist.…

Wahrlich, die Ungläubigen -

hätten sie auch alles, was auf…

Und hätten Wir ihnen befohlen:

„Tötet euch selbst oder…

Die unter den Gläubigen,

die stillsitzen...und die, welche…

Ich neide mir die Wurst
hat zwei, am Ende wird alles

Eine Woge überfällt das Sein:
es sind die Tage, die es…

Fleischkopfsülzen, die ihr Wesen treiben,
mit der kleinen…

Erst geht es auf, dann geht es ab,
dann geht es ab und ab:…

Ich halte dich gern auf dem Laufenden,
nein, ich mach dir…

Der Abend kommt – Melancholie!
Der Himmel lächelt - etwas…

Fremde Sterne leuchten laut,
in mein Herz aus Bergkristall.…

Wer das Feld bebaut, der soll es auch beernten,
denn seine…

Spitze Federn, die was in den Himmel schreiben ...
Wolken…

Wasser-, Bei- und Hoffnungsträger,
Großwild-, Schnäppchen-,…

Verlier doch die Bedeutung, kleines
Leben, wie erklär ich…

Europa stirbt im Ansturm der Araber,
wo bleibt der Aufschrei…

Zuerst sind's nur drei dünne Streifen,
die den Horizont…

Blick nicht grade aus nicht quer –
blick nicht deine Augen…

Verlorener Ausguck nachtheller Tage,
schlag dich ins…

Für Dummheit kann man nichts im Leben,
die ist halt nun mal…

Im Grunde ist doch alles ganz einfach!
Warum ist der Begriff…

Die Stille ist berauschend süß –
sie liegt am Ufer, auf dem…

Halt den Pinsel immer feucht -
nimm ihn fröhlich, fest und…

(eine Art Gebet)

An alle dunklen Zonen uns’rer Welt

Schlag‘ die „Wahrheit“ in den Wind,
unterdrück die leisen…

Wer sich vor Katastrophen schützt,
der sollte einiges…

Das neue Jahr kommt angeglitten,
ganz leise, wie der Schnee…

Beobachtung, Beobachtung,
Mao-tse-Beoach-tung,
Hitler…

In tiefstem Frieden glänzen Tag und Stunde.
Das Schicksal…

Was Menschen sich von Menschen auch versprechen,
sie halten…

Ich vergeude meine Stunden,
ich verschwende meine Zeit -…

(Traum einer Atombombe)

Geh mit mir hoch, Zeit, wirf mich…

Ein Summen ist, ein Brummen ist,
ein Flattern und ein Sirren…

Eine ganz ganz schmale Sichel
leuchtet vor dem blauen Grund…

Bei Vollmond sind graublaue Schatten,
bei Vollmond sind…

Es sitzen zwei Raben im hohen Geäst,
sie tragen die Weisheit…

Vergeh mit deinem Tag – ich will dich lehren,
wo niemand…

Spuren im Sand der Gezeiten am Meer,
setzt eure Zeichen, ich…

Alpträume von Menschenwesen,
deren IQ sich weit unterhalb…

Seiten