Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Gedichte von Alf Glocker

Dichtung

Gebt mir die Winde, ich blase sie aus!
Gebt mir die Sonne,…

Dichtung

Ich pumpe, ich pumpe Kleinlebewesen …
Sind es denn überhaupt…

Dichtung

Unsere Vorfahren waren so dumm, so dumm
und wir wissen genau…

Dichtung

Man hat uns übel mitgespielt,
das Übel hat mit uns gespielt…

Dichtung

Hach, die Erde ist voller edler Kristalle,
und darüber…

Dichtung

Bumm, bumm, bumm – sprech ich mit dem Kindergarten?
Harharr…

Dichtung

Deine Fakten sind nicht meine Fakten,
denn du siehst die…

Dichtung

Ich bin ein Riesen-Krokodil
und habe viel zu viel Gefühl –…

Dichtung

Es ist ganz leicht ein Urteil ausgesprochen,
wenn man im…

Dichtung

Der muss zu falschen Schlüssen kommen,
der, von sich selber…

Dichtung

Duftender Nebel im Colosseum –
ein Zeitabschnitt entsteht…

Dichtung

Über der Stadt, über der Stadt,
weht der Vorhang der ewigen…

Dichtung

Spiel nicht mit den Farben, Kind.
Farbe macht die Seele…

Dichtung

Die Grünen sind braun
und die Schwarzen sind rot,
die…

Dichtung

Oh, in einem Meer von Tönen,
bin ich auf den Kopf gestellt…

Dichtung

Oh, das Narrentreiben ist so bunt,
alles torkelt…

Lustige Gedichte

Tralla – lalla, lirum – larum,
ja, wo ist denn der I-Kuh?…

Sonett / Klinggedicht

Europa, das sind fallende Kulissen,
Menschen, die sich in…

Dichtung

Fata, Fata + Morgana –
ja, schwebe ich denn im Nirwana?…

Dichtung

Und ich sag dir: „Gute Nacht!“
Alle Träume sind schon groß…

Dichtung

Es gibt auch Menschen, die sehr früh verweisen,
die sind…

Dichtung

Ach, stülpe lieblich deinen Rand
jetzt dem meinen froh…

Dichtung

Lasst uns fette Gärten pflegen,
uns Bescheidenheit zugrunde…

Dichtung

Heilsam ist des Feuers Kraft,
wenn es Heilige „erschafft“,…

Akrostichon

(doppeltes Akrostichon)

Feuer, Wasser, Erde, Luft und…

Dichtung

Castro fidelt jetzt im Himmel...
bimmel, bimmel, bimmel,…

Dichtung

Mein toter Vater ist sehr stolz auf mich!
Die Mutter ist…

Dichtung

Kleine Fische, große Fische -
alle schwimmen in dem Teich,…

Dichtung

Wenn Geister große Flaschen sind
und sich Gedanken…

Dichtung

Wir sind zusammen
die fleischlichen Flammen,
die sich…

Dichtung

(Aus "Schiziophrene Texte")

Schau dich an und schau nicht…

Dichtung

Nachts, wenn die Gestirne flimmern
und verlor’ne Seelen…

Dichtung

Ein Vogel, der im Nest erklingt,
die Seele in den Himmel…

Dichtung

Mit der Wahrheit lässt sich nichts verdienen,
da sieht man…

Dichtung

Was steht uns bevor? Engel ohne Flügel-
Türen, die nach oben…

Dichtung

Fragen zur Zeitlosigkeit bestechen –
doch das Zeitliche…

Dichtung

Wir leben dämlich, ohnegleichen,
denn während wir am Körper…

Dichtung

Ungewöhnliches Gebilde:
Frau aus Stein und nicht zu fassen.…

Dichtung

Frecher Engel, spiel mir ein Lied!
Male mir ein Bild oder…

Dichtung

Verlogenes Gesocks hält den Weltbetrieb am Laufen.
Menschen…

Dichtung

Der Glaube ans Glück hat was Religiöses –
denn ihm eine…

Dichtung

Damals, als es noch Märtyrer gab,
da laschten die Läuse im…

Dichtung

ich will dich sehen, hören,
schmecken, fühlen und bedenken,…

Dichtung

Ich will dich sehen, hören,
schmecken, fühlen und bedenken,…

Dichtung

O Engelskraft, so halt mich fest –
mein Seelchen ist ein…

Dichtung

Große, aber dunkle Wolkenlöcher
tun, nach oben, Höllen auf.…

Dichtung

Oh-go-to-Gott-oh-Kockolores,
heute gibt es eine „Taufe"!…

Dichtung

Im Angesicht des menschlichen Geschlechts
wird mir ganz übel…

Dichtung

Fridolin, der alte Freudensack,
kam aus dem Kältefutteral…

Dichtung

Trink nur aus deinem edlen Becher,
sei immerdar ein fröhlich…

Dichtung

Du bist so herrlich weiß und dünn
und du zergehst wenn ich…

Dichtung

Wir wünschen uns was Frohes, Großes:
ein ganzes Jahr voll…

Dichtung

Die Wicken erklettern den Maschendrahtzaun.
Es ist ein…

Dichtung

Das Jahr geht aus!
Wer hat es angeknipst?
Die…

Dichtung

Heut‘ bete ich den Tulpenkreis!
Das ist fromm, soviel ich…

Dichtung

Alles um uns schmilzt und taut!
Und alles wird bald wieder…

Dichtung

Die Berge steigen im blauen Dunst
den fernen Horizont hinauf…

Dichtung

Frühling ist’s, ein Clown bellt leise,
und die Blumen blühen…

Dichtung

Und wenn der Lattich blüht, mit allen Hufen,
dann fühle ich…

Dichtung

Das Schicksal ist stets gegen dich!
Klar: Du sollst dich ja…

Dichtung

Ich fang‘ die Freudentränen der Begierde,
tropfenweise,…

Dichtung

Ein großes Mädchen aus Winnenden
befand sich abrupt unter…

Dichtung

Geh mir niemals aus den Augen,
geh mir nicht aus meinem Sinn…

Dichtung

Mein (sagt ihr) dunkles, kleines Reich
ist hell und strahlt…

Dichtung

Ich setz' mich noch einmal ins Grün
und bin die Weihe einer…

Dichtung

Fürchte dich jetzt, die Nacht hebt an –
auch heute hast du…

Dichtung

Am Galgen braucht der Mensch Humor,
denn die Henker haben…

Ohne Zuordnung

Und ganz am Ende, wenn die Tröstereien
nicht mehr zünden und…

Dichtung

Ein Ehrenmord ist wertvoller als Gold!
Und Steinigungen…

Dichtung

Ich lass dich gehen, Stunde, die du wertvoll bist,
ich lass…

Dichtung

Das Areal der kleinen Wege
ist mein schändliches Zuhaus‘…

Dichtung

Schatz, du bist mir lieb und teuer,
aber reichlich un-…

Dichtung

Ganz hoch droben, in der Vogelperspektive,
steht eine ganz…

Dichtung

Göttlich harmlos ist das Leben!
Was geschieht, ist lieb und…

Dichtung

Kehre zurück in den Tod, kleine Taube –
dein Leben war doch…

Seiten