Gedichte von Mit T am Ende

Ohne Zuordnung

Über Wolken und drüber hinaus.
Folgen endlose Sterne,

Ohne Zuordnung

Ein neuer Tag beginnt mit alten Sorgen,
Furcht kann kein…

Ohne Zuordnung

Nur noch ein Augenblick
und ich erkenne blickend,
was…

Ohne Zuordnung

Diesen herrlichen Augenblick will ich halten,
der mich…

Ohne Zuordnung

Lass das Licht nicht erlöschen,
wenn alte Erinnerungen…

Ohne Zuordnung

Unser Axel C. Englert wurde von Aliens entführt ...
Sie…

Ohne Zuordnung

Eine Einschulung in Hogwarts gab es nicht ...
Somit…

Ohne Zuordnung

Hochmut ruft nach mir voller Wunder,
während alles bringt…

Ohne Zuordnung

Lass die Wolken weiterschweben.
Auch Dunkelheit will sich…

Ohne Zuordnung

Liebe kann ich nirgendwo sehen,
wo Broschüren sie mir…

Ohne Zuordnung

Ich habe eine Buchstabensuppe gegessen
und in der Suppe ein…

Ohne Zuordnung

Das Leben ist ein Gedicht
und wenn niemand es liest,

Ohne Zuordnung

Blicke nie mehr in die Zukunft.
Lebe erforderlich hier und…

Ohne Zuordnung

Für mein Schicksal habe ich die Grube geschaufelt.
Meine…

Ohne Zuordnung

Wir sind so unermesslich,
wenn wir unseren Stolz vergessen.…

Ohne Zuordnung

Fliegen möchte ich
und langsam fortgehen.
Zur Insel…

Ohne Zuordnung

Die Jahre waren nett zu uns,
und wie die rasend wandern,…

Ohne Zuordnung

Beim Roulettespiel habe ich etwas verloren ...
Meine…

Ohne Zuordnung

Im Norden gibt es eine Stadt,
die mein armes Dasein hat.…

Ohne Zuordnung

Die Baumblätter fallen im Herbst
und diese Naturwelt scherzt…

Ohne Zuordnung

Ich bin noch da
und werde hier warten,
wo Sinne etwas…

Ohne Zuordnung

Ich fürchte, Furchtsamkeit ist vorbei
und ich bin ab nun für…

Ohne Zuordnung

Wenn alte Flammen aufleuchten
und Körper vor Liebe brennt,…

Ohne Zuordnung

In der finstere, Nacht
will meine Seele leuchten
und…

Lustige Gedichte

Jede Kriminalität besitzt wohl ihre eigene Welt,
die…

Ohne Zuordnung

Ein erwachsenes Kind zu sein,
hat einen reumütigen Ruf.…

Ohne Zuordnung

Die Dummheit macht das Leben schöner
und das Hinterfragen…

Ohne Zuordnung

Ich komme mit glühendem Feuer,
wenn Widerwille zeigt seine…

Ohne Zuordnung

Man kann eine gewisse Wahl überbrücken
und diese…

Ohne Zuordnung

Wir sind nur in der Vergangenheit glücklich
und in der…

Ohne Zuordnung

Gib der Angst nicht viel Bedenken.
Viel Unheimlichkeit muss…

Ohne Zuordnung

Widerwille ruft nach mir.
Erweckt viel Neugier
und ich…

Ohne Zuordnung

Unglück muss sich nicht beklagen
und nicht noch ein Leid…

Ohne Zuordnung

Unendlichkeit bekommt Frist
und lässt Weile darauf warten,…

Ohne Zuordnung

Schreiben mit Reimen ist selbstverständlich!
Ständig sucht…

Ohne Zuordnung

Gib dem Glück ein wenig Mut,
sonst raubt es dir die Zukunft…

Ohne Zuordnung

Fühlen statt denken.
Lachen statt weinen
und alles…

Ohne Zuordnung

Ein Zufall macht es erträglicher ...
Denn es ist sehr…

Ohne Zuordnung

Ich hatte in der Vergangenheit viel Zeit
und meine Gegenwart…

Ohne Zuordnung

Ich habe meinen Zufall verloren
und du hast ihn aufgehoben.…

Ohne Zuordnung

Ich sehe all die Makellosigkeit unseres Daseins.
Diese…

Ohne Zuordnung

Was ich schreibe, ist (n)immer verständlich
und beim…

Ohne Zuordnung

Eine Flut aus Übermut,
es ruht sich befremdlich,
wo…

Ohne Zuordnung

Man kann Vernunft erzwingen,
wenn Verstand uns verlässt.…