Gedichte von Marcel Strömer

Du, schweig und bleib
und lass sie reden
sie sind…

In Zügelfäuste gehaltener
Screenshot-Blumenstrauß

Sie werfen Schmetterlinge nach mir und ich verstehe es wieder…

Wir haben gelehrt
aber nie daraus gelernt
Fehler zu…

Die Tragik des Lebens, nichts zurücknehmen zu können,

der feine Geist
er ist nicht Rüge
doch aber meist…

ich bin das Feuer
du bist das Licht
Tod ist mir teuer…

„Eure Bomben fallen wortlos, Feuer, das nicht wärmt. Ich sitze am…

Feuergeist erwacht
zündet Funkenflug
unterm Baum…

Ich werde heute leuchten,
schau zum Himmel, wie der helle…

Körper der Erde forme uns
zum Augenblick deines Sehens…

Die das Herz treffen
Stimme mit ein in ihr Lied
Finde…

Sonne dringt blickschief
ins Meer

Wellen tanzen…

Hunderte Flaschen
Ein-Mann-Empfangskomitee
sammelt…

Glas in deinem Herzen,
das Wort zerbricht,
es ist der…

Ach armer Gallenvogel
der sich ständig selber quält,

Das Wort kniet unberührt,
die Rebellion entrinnt,
der…

Die aus dem Herzen
Geflüchteten sind es - ein
Volk…

Fremdlings Abendlied
wandelt ohne Haus und Heim
ins…

Oh hört sie doch,
Millionen Flügelschläge
die durch…

Freiheit für alle
Stacheldrahstpur endet rot
genähtes…

Ursprung ist der Götter Segen
Stückwerk ist der Menschen…

Dein Gedanke, unbelassen – flog stumm an mir vorbei
streifte…

Über den Wolken
lebt Stern an Stern gebunden
-…

Es blüht der Mensch auf, der mit festem Blick
der dem Geist…

Auch ich bin Berg bin Tal
und kenne jene Qual
die sich…

Beinflüsterer weckt
Beziehungstöterlüge
noch das eine…

ich taste mich
blind durch eine scheinbar endlos lange…

Die Erde trägt ein Kleid aus tief betrübter Trauer,
die…

Hinter hohen Wolken schweigsam schlafen
Engelswesen,

Auf dem Mond, dem Silberhellen
lebt des Volkes stiller Mund…

Himmel über Erde,
Sterne über Staub
wacher Engelsmut…

Weihnachten feiern,
wenn nebenan der Krieg tobt -
das…

die Luft versilbert
von Schneestaub bedeckt

die…

Früh am Morgen weckt ihn immer
grüßt und winkt ein…

Ihr müsset segnen den Frühling und trinken
seine Kraft aus…

Die Bäume schlagen
lustvoll wieder aus
bewacht vom…

Es wird schon wieder kälter
und kein Frühling ist in Sicht…

Eine kleine Raupe träumt und denkt sich:
„Ach wenn ich erst…

Lieber Gott,
auch wenn ich dich nicht sehe,
du bist in…

Ich saß bei dir
ganz nah zur Nacht
„Ob sich das…

>> Hüte dich vor dem Charakter eines Menschen, dessen…

Zig Millionen kleine Schnäbel hoffen
ihre Herzen erblicken…

„Gefühlt Mitte Zwanzig Plus“,
so steht es heut geschrieben,…

Noch schlägt das Herz
in warmer Brust
und trotzt dem…

Geduld ist der Weisheit Zier - trägt alle Zeit Wünsche ans Ziel,…

Im Land der schwarzen Pharaonen,
schlafend unter Wüstensand…

"Lebendkontrolle"
prägende Schikane
autoritär und…

Steigen und Schwelen;
Feuer befehlen
Strömen und Lösen…

Zungenspuren führen über Körperwindungen
Gedanken springen…

Wenn schwarze Schafe
sich zu einer Horde bilden
fühlen…

Flieh als weise Spur,
du Zeichen ernster Stirn,

In meiner Hand hielt ich die schützende Nacht
du lagst über…

Schlägt ein Lied an jenen Tagen,
da ein gerechtes Wort…

>> Gerüchte hinterlassen oft üble Gerüche <<

Bruder trifft Schwester,
der hungert seit gestern,

jetzt
wo wieder die Stille einkehrt
und sich letzte…

Jeder gegen jeden,
keinem dem du noch vertraust,

Nur in der Hölle
kann man den Himmel sehen
Gitterblick…

Moslem, Jude, Christ,
wer Gott sucht, findet Freude!

Die Letzten werden die Ersten sein. Im Sturmlauf der Gewehre, der…

Der wirre Geist, der die Winde verflucht,
der das Kostbare…

bestechen
schmieren
korrupieren
Kassen klingen…

Der Freuden Schicksal sind die Tage
an denen Glück gefunden…

Gefangen sind wir Menschen alle
nur wer Träume lebt ist…

[Lyrics für Housemusic-Vinyl DJ Mix von FM STROEMER - "Golden! It`…

Es ist nicht mehr der Sommer
nicht mehr so

so viel…

Geweiht die Geigen preisend Himmelsländer, die hinter Wolken leben…

Oh ferne Himmel
ihr weiten
durchwandert die Zeiten…

Der unstete Geist
schwebend, immer im Rahmen
der…

Die Grenze verläuft manchmal über Herzlinien
Verrat der…

Himmelroter Wolkenzug
kaltgeweckt der Blick ans Fenster…

Die stille See aus der die Tränen sind,
treibt stärker noch…

Schau zum Himmel,
dort nach oben,
trotz den Stürmen…

Du bist mein Schirm gegen jeden Regen
Wasserdicht gegen…

Seiten