Gedichte von Marcel Strömer

Dichtung

Halte still, die Flamme, sie zögert aber findet
in den…

Dichtung

Zärtlich schmiegt der moderne Löwe, wenn er seinem Opfer singt…

Senryu

Wir waren hungrig
Liebe bis zum Untergang
Siehst du…

Dichtung

Feuerauge lauert
wild und hastet irr,
trocknes Gras…

Dichtung

Welch selten Wort -
nicht flüchtig
noch flatternd…

Dichtung

der Himmel bricht
sein Schweigen nicht
hält Hände über…

Dichtung

Aus dem Ursprung wurzeln Füße,
die in Mutter Erde ruhn,…

Ohne Zuordnung

Ich folgte der staubigen Spur
meiner geliebten Ahnen.

Ohne Zuordnung

Abermals tausend Sterne
Güldener Wurf der Götter
In…

Ohne Zuordnung

Verschweige doch nicht
deine innere Rebellion gegen den Tod…

Dichtung

ein Blütenwurf den Helden
die Sieg und Treppenplatz belegen…

Dichtung

Herz erwach, oh Seele
Oh Leben in Gestalt
Was sich zum…

Senryu

Hass flieht wie Schatten
vor dem Pfeil der Herzlichkeit…

Dichtung

Meine Beine sprechen Worte
wählen Härte
Schritt für…

Dichtung

Weg war fest verbaut
meiner Liebe wegen
Füße…

Dichtung

es kam so über dich
wie frühlingsleicht
ein sanfter…

Dichtung

Wir wollten einmal so richtig frei sein und trotzdem nicht sinnlos…

Ohne Zuordnung

Außen streicht der Wind
singt unablässig
das Lied der…

Dichtung

Aus siedend Beglühter,
ihren Wunsch verfrühter,
in…

Dichtung

Halleluja, Fingerglied vom Meer benetzt,
genervter Dichter…

Dichtung

Fliegt ein kleines Stück
zwischen uns ins Himmelhoch

Dichtung

mein Herz dreht sich, fährt Achterbahn
fängt nach Looping…

Senryu

Heute schon gelacht,
ans Herz gefasst, tief gefühlt,

Dichtung

Zuhause lebte ich in trauter Ruh
bald im Sog der kalten…

Dichtung

Sprich zum Hügel
Wirf reinen Segen
Himmel brich auf…

Dichtung

bald bin ich hart, bald bin ich weich
bald arm, bald reich,…

Dichtung

was bleibt
ist die tiefe Verbundenheit
zu Dorfkern…

Dichtung

Sieh in die vielen Gesichter der Zeit!
Ist da ein Blick, der…

Ohne Zuordnung

Erkenne, unsere Hoffnungen entstehen erst als blindes Keimen, das…

Senryu

Wer hoffnungsschwangernd,
mit Finger am Sonnenstrahl,

Dichtung

Oh wie funkelt, Gold dein Name, aus Millionen Lichter hier,

Dichtung

Ich verstehe deine Töne nicht
sie sind nicht schlau und auch…

Senryu

In der Ruine
nagt Ratte am Hungertuch,
es gibt…

Senryu

Hungertodgebiet
Unter dem Wüstensand liegt
die einst…

Ohne Zuordnung

Der Hype geht weiter…

Etwas scheint zu kippen in der…

Dichtung

Ich folge dir bei Tag und Nacht
Muss immer an dich denken…

Dichtung

Alle Farben aus Millionen
bunter Lichterdimensionen
Es…

Dichtung

Ich liebe dich
vom Wind getragen
noch viel höher…

Ohne Zuordnung

Ich will die Stille und die Tiefe
zwischen dir und meiner…

Ohne Zuordnung

Ich möchte
noch soviel Himmel sehen,
über die Grenzen…

Dichtung

Ich schreibe weil ich bleibe
verschwiegen, wenn ich kann…

Dichtung

Ich sterbe noch einmal
in deiner Süße
deinem…

Prosagedichte

Ich halt mich fest an dir, du reumütiges, von Stille umgebenes…

Dichtung

Die Wut, der Irrtum dieser Gänge
versenkt den Mut, zerfällt…

Ohne Zuordnung

Wie ihr auch tut,
erbauet einander,
denn die Zeit ist…

Dichtung

Im Garten heb ich Flügel
Worte die der Wind erfährt

Ohne Zuordnung

Der Held unserer Zeit, sein Holz ist morsch,
der durch jedes…

Dichtung

[Für einen besonderen Menschen]

Im Auge des Sommers

Ohne Zuordnung

überall nur nicht hier,
die kleinen hände gefaltet zur…

Senryu

Im Salat kirscheln
verliebte Salmonellen,
dem Glück…

Dichtung

Schlaf mein Blut
und verstumme,
horch die Mauer klagt…

Ohne Zuordnung

Sie sagen
es gäbe keine Engel
die letzten wären 1945…

Dichtung

Es scheint, als blicke der Mond in jene Seelen,
die fernab…

Ohne Zuordnung

Einer wird kommen, aus den jahrhundert alten Wolken,
der das…

Dichtung

Schon nach dem ersten Beat
verlor ich den Verstand
der…

Dichtung

Hoch steigt ihr Töne
in die Himmel hinein,
bereit um…

Dichtung

Dem edlen Dichter
ein Gewand
im Angesicht
des…

Ohne Zuordnung

Die uralten Götter sind längst im Wüstensand versunken

Dichtung

Immer der Herzlinie entlang
Immer den Atem der Engel am Saum…

Dichtung

Hinter mir verlassen-leere Felder,
silberner Geist,…

Dichtung

In der Nacht
als sich die Rosenblätter rollten

Dichtung

Was dich wärmt, das bleibt
Was in dir spricht - gedeiht…

Dichtung

In jedem anderen
bin auch ich,
gewöhne dich!
Es…

Dichtung

in uns
blühend uralte Wunden
in uns

Dichtung

Die Erde,
die wir vom Himmel sehen,
aus Millionen…

Senryu

Wie die Zeit vergeht!
Zweites Erwachen findet
späten…

Dichtung

Ich sitze auf einer Insel
und sehe die Schiffe am Horizont…

Dichtung

Ihre wonnige Strahlen
fallen wie Gebete auf die Erde und…

Ohne Zuordnung

Ja, es ist Sommer,
und obwohl es in mir weint,
tut die…

Senryu

Himmelssohn umgeht
Weg der sinkenden Sterne
Kein…

Senryu

„Drogen-Macht-Welt-Schmerz
- habe das Leben gewählt“,

Ohne Zuordnung

>> Der Kampf um den Frieden kann im Kriegen enden <<…

Dichtung

Schellenrassel, Glockenschlag
wehleidig ratscht und dröhnt…

Senryu

Ob groß oder klein
Stoffkrabben und Staubfänger
Schenk…

Dichtung

Aus vier Himmelswinde schlaget,
göttlich Klang in aller…

Seiten