Gedichte von Marcel Strömer

Dichtung

Zwei Schwäne schlafen im Schilfe
sie ruhen friedlich am Ufer…

Dichtung

Mit wachen Augen
wirst du Leben verstehen
Mit leeren…

Ohne Zuordnung

>> Das Mitgefühl gilt wohl als eine der stärksten aber oft…

Ohne Zuordnung

Die Mantelzerreißer werden rar,
unter uns fehlt der Mut…

Dichtung

Sonne in der Nacht
Die du auf schlummernden Knien bezwungen…

Lieder / Songs

Wir suchten die geheimen Stellen,
wohin die guten Menschen…

Ohne Zuordnung

Musik – herzsprunggeführter Ton, der Freude ein Ohr,

Dichtung

Dem Ewiglichen sei gedankt,
dem Tale, dem Berge, dem Meere.…

Dichtung

Du fehlst mein liebes Mutterherz, das ich beweine -
mit…

Ohne Zuordnung

Nation der Nörgler,
nackt und niederträchtig,
am Nabel…

Ohne Zuordnung

Von Wasser umgeben
im Rauglanz der Augen
erhebt sich…

Dichtung

Im dunkelsten Schatten
lebt nur die Nacht
und weil wir…

Tanka

Gib Brot für die Welt!
Einen Steinwurf entfernt,
Ruf…

Ohne Zuordnung

Nachtluft
himmelwärts schweigend
Nordstern

Ohne Zuordnung

Hineingeträumt in deine Welt
Wandelnd in der Zeit der…

Ohne Zuordnung

Wie eine Geige Stimmenwirbel, leichtgängig und doch wirr, so…

Dichtung

Es tauscht der Tag
was Nacht nicht halten kann
auf…

Ohne Zuordnung

Erzähl mir bitte mehr!
Die Erde ist wieder eine Scheibe..…

Ohne Zuordnung

Ich ziehe mich zurück
Vielleicht in ein verbotenes Tal…

Dichtung

Eine neue Farbe
ziert dein Herzgewand
sanfte…

Haiku

Verbirgt sich hinter
dem Schleier der Wirklichkeit

Ohne Zuordnung

In wolkenfreier Frühlingsnacht
wuchs Lust aus blindgeborenem…

Dichtung

In der Verdichtung
quirlt manches nicht blickdicht

Dichtung

Nicht Lichtgeburt, in Blut geboren
erblickt er säugend seine…

Dichtung

Sie werden wohl schon längst
in Vergessenheit geraten sein…

Dichtung

Folge einer langen Spur
atme Zeit und Zwischenräume,

Ohne Zuordnung

Oh Himmelsmacht,
stürze dich da hinab,
überschütte uns…

Senryu

So schön ist die Zeit
Worte umfassen es nicht

Ohne Zuordnung

Jeder Tag ohne dich
Ein verlorener Tag
Jeder Tag ohne…

Ohne Zuordnung

>> Ohne Glück lebt der Mensch wie ein Regenwurm ohne Regen…

Senryu

Am hellichten Tag
bespitzeln sie Freund und Feind!
Wie…

Ohne Zuordnung

Die schwarze Nacht von Paris,
das Band des Hasses

Senryu

Los! Lösche das Licht!
Kippe Wasser in den Wein,

Dichtung

Die Nacht liegt durchwühlt in meinem Kissen,

Dichtung

dir Leben
folge ich ins Niemandsland
ich nehme

Ohne Zuordnung

Weite den Horizont, von sonnigen Höhen, über tiefe Blicke, bis zum…

Dichtung

die Welt hat mich vergessen
verlassen bleib ich stehn

Ohne Zuordnung

>> Respekt ist ein Grundnahrungsmittel der menschlichen…

Senryu

Rette sich wer kann!
Kopfüber stürzen Träume
in Fluss…

Ohne Zuordnung

Notorische Nation der Nörgler und Nachbarschaftsbefremdung, nackt…

Dichtung

Robert Miles (†)

Überall..
erwachte plötzlich das…

Ohne Zuordnung

Er segnet die Hungrigen
kocht Blutwurst zu Eiscreme-…

Senryu

Rüstungsaktien -
hinter dem Ruf nach Frieden,
steigen…

Dichtung

Sag mir
das Geheimnis,
das deiner Augen
warum…

Dichtung

Die Wortverdreher leichter sinnen
wenn wieder mal die Römer…

Dichtung

Manchmal, wenn alle schlafen in der Stadt,
ruft mich die…

Dichtung

Wer kennt den Weg ins Schattenland
da alte Geisterwesen ewig…

Dichtung

Dein
ist das Leben
der Sonnenstrahlkraft
ein…

Dichtung

Sie sagen:
"Nimm einfach zwei neue Flügel
und flieg…

Dichtung

ich liebe es,
wie sich durch schlecht auswendig gelernten…

Dichtung

die Nacht
erkennt mein stummes Schweigen
was sie sieht…

Dichtung

Selbst diese freie Welt muss vergehn
und ihre grünen Himmel…

Dichtung

Alles muss in dieser Welt doch enden
wie ein jeder…

Senryu

Herz balanciert auf
Stacheldraht und Mitgefühl,
armes…

Dichtung

Schönheit ist der Moment
blinzelt unter wachsamen Augen…

Senryu

Ja-Wort verweigernd,
Rückseite der Verpackung
heimlich…

Dichtung

Vom Himmel fiel die Wolke auf den Boden
wie ein kleiner…

Dichtung

Schreib mir dicht auf den Versen
Es ist Zeit im Wort zu…

Prosagedichte

Dies ist der Diamant um den wir tanzen,
den wir schneiden,…

Dichtung

Wer das Leben begreift
der reiche die Hand
dem…

Dichtung

ich wäre gerne
ein lichter Moment
der aus der Ferne…

Ohne Zuordnung

Warum glaubst du, dass du die Ewigkeit
überdauerst? Dein…

Dichtung

Ach die Zeit, die liebe Zeit,
seht wie sie lärmt und schreit…

Ohne Zuordnung

>> Die Sehnsucht gleicht einer Einbahnstraße.…

Dichtung

Bin Musik
Wie deine

Mein gewagter Sprung

Dichtung

Ihr - frohlocket im Kreise,
nehmet den Stoff zur Hand,…

Ohne Zuordnung

Sie sahen sich
in der schimärischen Glitzerwelt

Ohne Zuordnung

Er sprach:
"Zwischen all dem Lärm der Zeit, hört den…

Ohne Zuordnung

Geh aus dem Schatten
deiner Verachtung heraus,
trete…

Ohne Zuordnung

Wir beuten uns aus
um uns zu verwirklichen
in der…

Dichtung

ich tanze aus der Reihe
und springe in dein Lied,

Dichtung

selig
lege ich
mein Herz
in ihre Hände

Dichtung

selige Liebe
wallende Zeit
des Maien grüne Triebe…

Ohne Zuordnung

Eine Postkarte
aus dem Supermarkt
nach Afrika

Dichtung

Abendwind legt sich ins Tal
hinter Nebelwand
schleicht…

Seiten