Sprüche von Marcel Strömer

Wenn man sich die erforderliche Zeit nimmt für sein eigenes Unterfangen Leben, wird einiges was…

Wie eine Brücke sollst du ruhn, um Herz zu Herz verbinden,
denn alles was wir stille tun,…

Ich bin für Bescheidenheit aber im vollen Umfang!

Besser nicht ganz richtig, als ganz falsch!

Ich lerne das Kind in jedem zu bewahren. Das Kind im Kind auch.

Ich glaube an die Geschwindigkeit der Wellen. Wer schneller sein, will geht darin unter!

Beim Niveau-Senken sind wir bereits im Halbfinale, unterirdisch wird es dann erst im Finale, und…

Der Augenaufschlag der Nacht sind die funkelnden Sterne

Der Besserwisser ist ein unerwünschter Ratgeber

Wenn ich falle, lass mich bitte liegen, denn ich falle in dich

Wie Blitze, die unbekümmert ins Herz schießen, so ist der glücklos Liebende vom rasenden Schmerz…

>> Künstlerneid ist eine sinnlose Plage, die aus dem Rahmen der sozialen Anerkennung fällt…

>> Die bezauberndste Stille und die tiefste Zufriedenheit im Leben entsteht bei denjenigen…

Der Sommer ist ein Lichtertanz in allen Farben vom Sonnenblick durchstreift - göttlich das ewig…

Der Sommer trägt ein farbenfrohes Kleid, was kümmerts ihn, das Leid der verdunkelten Herzen..…

Wenn die Augen der Spiegel der Seele sind, dann ist das Lächeln der Spiegel des Herzens

Der Stacheldraht beginnt mit der Kontrolle - im Zwang lieben zu müssen

Die Stille deiner Mitte ist die kluge Antwort auf all das Geschrei der von der Liebe Verlassenen…

Die Freude ist ein hüpfendes Herz zur Melodie die Leben heißt

Die Nacht schweigt, weil sie weiß, daß sie recht hat.

Aus den Träumen des Schattens heraus tritt die Nacht und lichtet sich erst im Tod des Erwachens…

>> Die echte Kunst der Philosophie besteht vielleicht gerade darin, sich von zeitakuten…

Die rote Linie muss gesetzt werden, weil die negativen Kräfte denken, im sozialen Netzwerk…

>> Wahrlich, es ist mir Anliegen und zweifelsohne unbedingte Pflicht zu Schreiben,…

>> Mit den Augen eines Kindes werden Kanonenkugeln wieder zu Schneeflocken <<

Die Sonne hat die Sprengkraft Millionen von Atombomben

Rosen blühen heiter
Liebeswegbereiter
rot und süß in dein Herz
stolz und mutig…

Die Gefährlichkeit der Vernunft liegt nicht allein im Bestreben nach Besserem, sondern in der…

Wer dir die Welt erklärt, hat sie nicht verstanden

Angst ist unterdrückte Wut, die Wut ist aber sehr wichtig. Richtig gelenkt, kann sie Türen…

Nackt fühlt sich meine Seele, wenn du mir so in die Augen blickst, aus der Perspektive meines…

Die Gnade löst die Knoten der Verstrickungen und webt sich aus Verständnis und Mitgefühl ein…

>> Und wieder ist ein neuer Tag aus dem Schatten der Nacht entsprungen. Kommt lasst ihn…

Die Unfehlbarkeit ausser Kraft gesetzt, hieße, wieder einen Schritt zurück zur Menschlichkeit!…

Man kann niemand zwingen verstanden zu werden

Es bedarf oftmals nur einer Handvoll Wörter um jemand tief zu verletzen, aber ein gesammeltes…

Echte Kunst will die nackte Enttarnung vermeiden, denn alles entweiht und entzaubert, ließe…

Mit wem willst du die Tiefe teilen, wenn nicht mit dem einsamen Meer. Im Reich der Tränen in…

>> Wer niemals sich oder anderen Fragen stellt, der kann selten Antworten schätzen <…

100 Jahre
will ich werden,

sodann selbst
noch immer nicht
vergehn,…

Die Gerechtigkeit trägt auf den Schultern der Minderheit ein schweres Herz

Geschenkt ist der Gaul der mit dem Wind die Harfe spielt

Es gibt keine Elitemenschen, vor den Engeln sind wir alle gleich

Wir sollten uns viel häufiger über unser Glück beklagen

Lass die Welt zürnen, toben, stürmen. Du bist der zarte Falter, der sich freien Flugs dem Glück…

Seiten