Sprüche von Horst Bulla

Wahlen sind wie ein Glücksspiel im Casino, das hohe Haus gewinnt immer! Der Wähler/der Spieler…

Wahre Aufrichtigkeit und Loyalität, machen nicht nur einen Mann zum Ritter, Märtyrer oder Helden…

Wahre Demokratie kennt weder Armut
noch Reichtum, weder Machtlose noch
Mächtige.

Wahre Demokratie kennt weder Arm noch Reich!

Wahre Demokratie kennt keine Armut oder Reichtum, keine Machtlosen oder Mächtigen.

Wahrhafte und wahre Demokratie ist die Gleichheit aller Bürger, ohne jegliche Art der Vor- oder…

Um ein guter Kanzler oder Minister zu sein, muss man das Volk nicht mit langen Reden…

Wenn ich über Recht und Gerechtigkeit reden, sprechen, schreiben, nachdenken oder gar für Recht…

Wenn das Leben dich fickt. Lass dich nicht unterkriegen.

© Horst Bulla

Wenn ein Esel, den anderen Esel: „Esel nennt“. - Dann ist es nur noch sehr schwer herauszufinden…

Wenn ein Esel, den anderen Esel: „Esel nennt!“ - Dann ist es nur noch sehr schwer…

Wenn es nur Schwarz und Weiß geben würde, dann könnte uns das Bunte und Glänzende nicht mehr…

Wenn es um Liebe geht. Ist die Vernunft nur hinderlich.

© Horst Bulla

Wenn ich mein Messer schärfe, muss ich aufpassen, dass ich mich dabei nicht selber schneide.

Wenn mir jemand in die Suppe spuckt. - Dann muss er auch damit rechnen, dass ich sie ihm ins…

Wer aus Liebe gibt, gibt mit dem Herzen. Wer aus Berechnung gibt, ist Egoist oder Halunke.

Wer den Teufel besiegen will, der muss auch den Mut aufbringen, in der Hölle hinabzusteigen.

Wer die Armut bekämpfen will, muss zuerst den Reichtum bekämpfen.

Wer die Armut bekämpfen will, muss zuerst den Reichtum, die Habgier, den Egoismus und die…

„Wer mich kaufen will, der müsste erst eine neue Währung erfinden!“ - Im Augenblick gibt es…

Nur die Mutigen, können wie ein Vogel fliegen.

„Wie schon so oft, geht der heutige Tag vorbei, ohne dass ich etwas verändert habe!" - Aber…

Wir brauchen keine Leistungsgesellschaft. Wir brauchen eine menschliche Gesellschaft!

Wir Menschen sind keine Engel, weil wir aus Angst enttäuscht oder verletzt zu werden, uns unsere…

Wir müssen uns endlich wieder, an die einstigen, längst vergessenen Werte der Menschheit…

Wo der Reichtum regiert, ist die Armut zu Haus.

Wo der Wahnsinn regiert, ist der Krieg nicht weit entfernt.

Wörter können verletzen, beleidigen, verlegen machen, erdrücken, erschlagen, die Luft nehmen, im…

Zeit ist das! Wovon wir alle zu wenig haben.

© Horst Bulla

Tafeln, Suppenküchen, Kleiderkammern, Soziale Kaufhäuser, Obdachlosigkeit, Armutsrentner,…

Zu leben, heißt jeden Tag aufs „Neue", die Freiheit des eigenen Geistes, des eigenen „Ichs" und…

Zu leben, heißt jeden Tag aufs „Neue", sich seine Freiheit, die Freiheit des Geistes, die…

Zu leben, ist die Wahrnehmung des menschlichen Daseins.

Zu leben, ist das innere Bewusstsein und die Wahrnehmung, des menschlichen Daseins.

Wenn ich zurückblicke, sehe ich nicht das was vor mir liegt.

Deine Zukunft, liegt manchmal in deiner Vergangenheit!

Die Zukunft, liegt manchmal in unserer Vergangenheit!

Nenne mir nur einen Kanzler, einen Präsidenten, einen Minister oder Abgeordneten der sich…

Zweisamkeit, ist die Hoffnung auf Glück und Erfüllung, der Traum von der Unendlichkeit der Liebe…

Seiten