Gedichte von Soléa P.

Dichtung

Meine Blicke sinken nieder,
tauchen ab ins Nirgendwo.

Elfchen

Auffallend
Die Scharen
Alles in Bewegung
Zähle…

Dichtung

Die Erde bebt, brodelt und kocht,
was Unheimliches spielt…

Dichtung

Meine Sehnsucht nimmt deine Gestalt an –
kann sie aufrecht…

Dichtung

Sanft entglitten – dem Hier und Jetzt,
in Atem gebettet, die…

Dichtung

Dichter Nebel an der Felswand steht
verharschter Schnee…

Dichtung

Schleier schweben überm Land
verhüllen alles Leben
der…

Prosagedichte

Eine Handvoll Flüchtlinge kehren wieder zurück,
in großer…

Dichtung

Und wenn ich das Meer nie wieder sehe –
nicht riechen und…

Dichtung

Im Rausch gefangen –
geflasht, durch deinen betörenden Duft…

Dichtung

Nichts wie weg, nur fort von hier,
meine Heimat – unsicher.…

Dichtung

Ihr weißes Kleid fällt bodenlang
zarter Schleier verdeckt…

Prosagedichte

In deiner Hand – gezeichnet das Leben, jede Furche und Kurve lässt…

Dichtung

Nach dem Kampf – Katzenjammer,
Blessuren werden weggeleckt.…

Dichtung

Vorm Spiegel stehend den Lauf im Mund
sieht Bilder er vom…

Dichtung

Ausgewandert ist die Knolle,
in den Süden, nah am Meer.…

Elfchen

Bedrohlich
Die Aussicht
Macht und Geld
Ein Leben…

Dichtung

Nimm uns mit,
lass uns bloß nicht zurück,
Seele, hörst…

Dichtung

Laufe, fahre, fliege davon
keinen Grund gibt es, um stehen…

Dichtung

Warum kann mich denn keiner leiden
bin doch ein famoser Typ…

Dichtung

Durch die Lüfte schwirren Drohnen,
kein Stück vom Himmel…

Dichtung

Funzeliges Licht in meinem Zimmer
bin allein, schaue in die…

Dichtung

Stiller Mond über Baumes Wipfel
Engel fliegen im Traum…

Lustige Gedichte

Meine Güte, was ist los
ich kann nicht aus dem Bett

Dichtung

Kalter Schweiß bedeckt die Stirn,
glitzert in der…

Dichtung

Der Sommer hat es fast geschafft,
er kann in Urlaub gehen.…

Dichtung

Ja, du machst mich immer noch glücklich,
mehr als du…

Dichtung

Reben reiften in der Sonne
Munde genüsslich vom Weine nippt…

Dichtung

Aus dem Nichts, schälst du dich,
konturlos dein maskulines…

Elfchen

Idylle
Im Garten
Augen sprechen Bände
Reden wie…

Dichtung

Und wenn dann endlich Ruhe einkehrt
bin ich vielleicht tot…

Elfchen

Schwarz
Der Vogel
Ein trüber Wintertag
Der…

Dichtung

Butterblümchen, seid nicht traurig
wenn die Sonne untergeht…

Dichtung

Leiber winden sich wie Schlangen
in Todesangst quellen Augen…

Dichtung

Verschlafen steht der Wald und still,
die klamme Luft,…

Dichtung

Black Friday, der Anfang ist gemacht.
Noir samedi kommt über…

Dichtung

Funken sprühen im Kopf herum
die Sicherung ist durchgebrannt…

Elfchen

Vergessen
Die Welt
Für einen Moment
Der Himmel…

Dichtung

Die Seele weint, Gedanken rasen
Körper und Geist auf…

Dichtung

Eine Blockade ruht in der Schublade
legte sie genervt hinein…

Dichtung

Was nützt das Denken ohne Handeln –
das Handeln ohne…

Dichtung

Ein Stacheltier, etwas kräftig
träumt von der großen weiten…

Dichtung

Und da ist die Blume der Liebe
rot wie Blut, duftet schwer…

Dichtung

Einen süßen Duft trägt heut der Baum –
im leichten…

Dichtung

Wiege dich, Blume – im lauen Wind,
trotze allem Weh.

Dichtung

Bombenstimmung überall,
auf den Partys die Korken knall 'n,…

Dichtung

Schreibe, Liebster, einen Liebesbrief
ich sehne mich so…

Dichtung

Eine Hummel, groß und kräftig,
summte durch den lauen Tag.…

Dichtung

Über Nacht –
Verwandlung hat sich angesagt.
Filigrane…

Dichtung

Beruf oder Berufung –
er weiß es nicht,
sieht im…

Dichtung

Es liegt was Schweres in der Luft,
die Lungen können kaum…

Dichtung

Mit Leib und Seele geht`s auf Wanderschaft
zielstrebig,…

Dichtung

Guten Morgen Sonnenschein –
der Appetit ist groß,
zum…

Akrostichon

Chöre feierlich jubilieren –
hört der Glocken süßen Klang.…

Dichtung

Wie wunderbar ist doch die Welt
ein Storch ist heut mein…

Dichtung

Körper gerettet –
Seelen zerstört?
Ein Leben wird sein…

Ballade

Grauer Asphalt mit Rasenrändern
drum rum ein Gebäude in U-…

Dichtung

Noch 265 Schritte –
das Ziel, es ist so greifbar nah.

Dichtung

Zum Weinen ist mir, warum auch immer
weiß nicht den Grund…

Dichtung

Die Zeit läuft ab … sehe sie rennen
Jahreszeiten wechseln…

Dichtung

Nacht für Nacht in derselben Hölle,
das Grübeln reißt die…

Dichtung

Dein appetitlich wohlgeformter Laib –
ein warmer Duft, mir…

Dichtung

Erinnerungen hängen in der Luft –
und ich spüre noch immer…

Dichtung

Weine doch nicht kleine Chen Lu
auch morgen geht die Sonne…

Dichtung

Rückblickend gesehen, war das Jahr so lala.
Wie so oft wurde…

Prosagedichte

Der See ruhte eingetaucht im späten Sonnenlicht des Tages und nur…

Dichtung

Die Zeit sie geht trotz Laufverbot
frag mich was das soll…

Dichtung

Ein neuer Tag auf dieser Welt
das Staunen ist noch nicht…

Dichtung

Seine Sonne hoch am Himmel
lässt bunte Punkte tanzen

Dichtung

Allein auf Gottes weiter Flur –
breite ich meine lädierten…

Dichtung

Die kleine Welt von Fr. Monalie
ist außergewöhnlich – voller…

Haiku

Der Baum ohne Blatt
Licht kriecht hin, wo's dunkel war…

Dichtung

Völlig erstarrt, sitzt er da,
träumt oder fixiert etwas,…

Dichtung

Der Herr im Himmel ist klüger geworden,
schaut gefrustet von…

Dichtung

Stockdunkel ist es… der Morgen schläft noch tief
als er…

Seiten