Heinrich von Kleist

Bild von Heinrich von Kleist

zur Person

Wikipedia: Bernd Heinrich Wilhelm von Kleist (* 18. Oktober, nach Kleists eigenen Angaben 10. Oktober 1777 in Frankfurt (Oder); † 21. November 1811 am Stolper Loch, heute Kleiner Wannsee (Berlin)) war ein deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist. Kleist stand als „Außenseiter im literarischen Leben seiner Zeit […] jenseits der etablierten Lager“[1] und der Literaturepochen der Weimarer Klassik und der Romantik. Bekannt ist er vor allem für das „historische Ritterschauspiel“ Das Käthchen von Heilbronn, seine Lustspiele Der zerbrochne Krug und Amphitryon, das Trauerspiel Penthesilea sowie für seine Novellen Michael Kohlhaas und Die Marquise von O....

Zuletzt hinzugefügt

Anekdote aus dem letzten preußischen Kriege

In einem bei Jena liegenden Dorf, erzählte mir, auf einer Reise nach Frankfurt, der Gastwirt,…

Ach der unseelige Ehrgeiz

Ach der unseelige Ehrgeiz, er ist ein Gift für alle Freuden.

Ich möchte so gern in einer rein-menschlichen Bildung fortschreiten

Ich möchte so gern in einer rein-menschlichen Bildung fortschreiten, aber das Wissen macht uns…

Buchempfehlung:

2,096 Seiten / Taschenbuch Seiten / Taschenbuch
EUR 19,90
608 Seiten / Taschenbuch Seiten / Taschenbuch
EUR 12,99
1,299 Seiten / Taschenbuch Seiten / Taschenbuch
EUR 20,00
Bibliothek