Niemals, auch morgen nicht!

Bild von John Ende
Mitglied

Gib niemals auf, kämpf für deine Träume,
wenn es sein muss, auch gegen die Meute
es ist egal wie viele Rückschläge du erlebst,
solange du nur deine Faust erhebst.

Ignorier die Meinung scheinheiliger
änder´ dich nicht, ein Teil bleibt immer.
Du musst dein Ding einfach durchziehen,
Auch wenn fremde Meinungen kursieren.

Man hält dich zwar manchmal für verrückt,
aber auch nur, bis dein Traum endlich glückt.
Suche keine Aufmerksamkeit, sondern Respekt,
probier´ es, dann hast du einen anderen Aspekt.

Glaubt mir, ich spreche aus Erfahrung,
Ich nenne es einfach mal Offenbarung.
Dieses Gedicht ist für alle "Lastenträger",
denn wir waren allesamt Attentäter.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise