Orakelzeit

von Hartmut Müller
Mitglied

Wir wissen von Wesen,
die uns beschatten
und uns belauern
durch Wände und Mauern,
dann sind wir umgeben
von Elben und Mahren,
von Anderweltkindern
und Geisterscharen
und manchen Dämonen,
die bei uns wohnen,
und huschende Schatten
sind uns ganz nah,
wir hören sie zanken
und wispern und schlurfen,
ihr schauriges Lachen,
das Keifen und Bellen
von Jagdgesellen
in Rauen Nächten
und ringenden
Licht- und Wintermächten
und lautloses wütendes Kampfgeschrei.
In knapp zwei Wochen ist es vorbei.

2013

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise