Starre Gedanken!

von bernd tunn tetje
Mitglied

Gewissen schleicht
in starre Gedanken.
Bringen die Verhärtung
stur in wanken.

Die Meinung wackelt
Sich krampfhaft hält.
Kannst nicht verstehen
das sie bröckelnd fällt.

Tut sich was
Personen zu sehen.
Nur nicht wagen
sie zu verstehen.

Tatsachen wachsen.
Fühlst dich nicht gut.
In dir die Zwiespalt:
Tränen und die Wut.

Hast ein Telefonbuch.
Alt, doch aktuell.
Blätterst verlegen.
Herz schlägt so schnell.

Vergeben!

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von bernd tunn tetje online lesen