Ich - Mein Leben

von John Ende
Mitglied

Eine Nachricht vom Boden
um die sich alle sorgen
Ihn gibt es nicht mehr
denn seine Seele war leer
sein Leben nie fair.

Aber zurück zum Anfang
Diese Geschichte wird lang;
Ich hatte nie eine Kindheit
redete immer weit
meine Päckchen habe ich verteilt.

Depressive verwendeten oft "Ich"
Ich? Ich hasste mich
Ich verletzte mich selber
Ich schaute auf die selben Bilder
Ich machte die selben Fehler.

KJP3 - Mein zweites Zuhause
wo ich mich freikaufte
19 Wochen geschlossene Psychiatrie
Mein Geheimnis verriet ich nie
Als ich mein Schutzengel auslieh.

KJP3 Gedichte
mit Dramatischer Geschichte
Ich bekam einen Brief vom Verlag
Meine Gefühle - härter als ein Schlag
an diesem Schönen Tag.

Das vertrauen immer ausgeliehen
genau wie meine Narben
Ich sah auf Wolke Acht
Mein Leben war überdacht
und das Feuer wurde entfacht.

Schlechtes Karma
Gutes Pharma
Als ich das Fluoxetin absetzte
und durch Cannabis ersetzte
merkte niemand wie ich mich verletzte.

Gescheitertes Projekt
Wunden versteckt
Zwei Suizid-versuche
Bei denen ich nach Erlösung suchte
Einer bei dem ich nach dem Sinn fragte.

Psychische Krankheit
Traurige Wahrheit
Mein Leben, ein Schicksalsschlag
Als ich Tod im Zimmer lag
An diesem traurigen Tag.

Nach einem Finalen Selbstmordversuch von mir (M/16) am 15.10.18 bei dem ich fast ums Leben kam, versuche ich "darauf klarzukommen". Diese Ballade erzählt von den wichtigsten Ereignissen in meinem Leben - Chronologisches. Ich würde mich über eure Meinung freuen!

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

11. Dez 2018

(D)Ein Text, der stark das Leben bot!
(Am Ende[!] meinst Du "tot" statt "Tod"?)

LG Axel

11. Dez 2018

Es ist sehr mutig von Dir in einem Forum Dich mitzuteilen.

LG Jürgen

11. Dez 2018

Vielen Dank ^^

11. Dez 2018

Denkbar - Du hast es jetzt geschafft,
bekommst durch Deine Offenheit viel Kraft.
Mein Wunsch - schreib Dich gesund!
So wird Dein Leben lebenswert und bunt.

LG Monika

12. Dez 2018

Lieber John,
was auch immer sie Dir in Deiner Kindheit angetan haben, es war nicht Deine Schuld, vergiss das nie.
Damit klarzukommen bleibt eine Herausforderung, ein Leben lang, denn Kindheit verblasst nicht.
Schreiben kann ein sehr heilsames Ventil sein, um loszulassen, daher schreibe, lieber John, gib den dunklen Geistern ein Gesicht, denn alles was herausgelassen wird, kann innen keinen Schaden mehr anrichten.
Viel Erfolg, lieber John, nicht nur beim Schreiben, auch beim Gesundwerden.
Liebe Grüße,
Ella