Buch oder E-Book lesen – Was ist besser?

15. Juni 2024
Smartphone vs. Papier

Seit vielen Jahren ist der Trend zur Digitalisierung nunmehr auch beim Lesen angekommen. Doch haben Bücher aus Pappe und Papier damit ausgedient und sind E-Reader die bessere Wahl? Die Wahrheit liegt dazwischen. Denn während immer mehr E-Books gekauft oder Bücher sogar auf dem Smartphone gelesen werden, gibt es noch immer zahlreiche Menschen, die auf das klassische, gebundene Buch zählen. Welche Besonderheiten und Vorteile beide Varianten mit sich bringen, erläutern wir für Sie in diesem Beitrag.

von Literat Pro
Bild zeigt Buch, Smartphone und Lesebrille
Quelle: DariuszSankowski, Pixabay

Buch vs. E-Book: Lesekomfort und -Erlebnis

E-Reader haben zusätzliche Beleuchtungen, weshalb man beim Lesen nicht auf die Umgebungshelligkeit angewiesen ist. Das Schriftbild ist dabei so kontrastreich wie im Falle von bedrucktem Papier und die Schriftgröße kann individuell verändert werden. Hinzu kommt, dass diese kleinen Lesegeräte deutlich leichter sind als Bücher aus Papier – sie bringen nur rund 200 Gramm auf die Waage. Deswegen kann man sie auch leicht nur mit einer Hand lesen. Ein weiterer Vorteil sind die vorinstallierten Wörterbücher, die es ermöglichen, einen Text innerhalb kürzester Zeit in andere Sprachen zu übersetzen.

Ebenfalls vorteilhaft ist, dass Sie jederzeit an Lesestoff gelangen. Diesen können Sie einfach über das Internet downloaden und direkt mit dem Schmökern beginnen. Sie haben anschließend die Möglichkeit, Ihre neue Büchersammlung überall mit hin zu nehmen – sogar in den Urlaub.

Ähnlich, wenn auch nicht vollkommen gleich, funktioniert das Lesen von E-Books mit dem Smartphone. Dieses ist zwar kleiner als ein E-Book-Reader, bildet den Text jedoch ebenfalls mit starkem Kontrast ab und kann zudem in jeder kleinen Tasche mitgeführt werden. Zum Lesen mit dem Smartphone benötigen Sie ausreichend Datenvolumen. Buchen Sie dafür zum Beispiel einen Datentarif Prepaid von Edeka Smart. Dort haben Sie die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Angeboten zu wählen.

Das Buch aus Papier hat eine lange Tradition und wird von vielen Buchliebhaber/innen bis heute gern gelesen. Besonderheiten sind hier das haptische Erleben beim Lesen, wie das leise Rascheln der Buchseiten beim Umblättern. Auch der Geruch ist unverwechselbar und trägt maßgeblich zum Leseerlebnis bei. “Echte” Bücher eignen sich auch sehr gut als Geschenk, weil sie schön verpackt und mit einer Widmung versehen werden können.

Kostenvergleich

E-Reader und Handys sind in ihrer Anschaffung meist deutlich teurer als das klassische Buch. E-Reader kosten in der Regel zwischen 70 und 300 Euro, Smartphones sind oft noch etwas teurer. Ein E-Reader lohnt sich deswegen vor allem für Vielleser, weil E-Books in ihrer Anschaffung meist 10 bis 20 Prozent günstiger sind als Bücher aus Papier. Ein Tipp: Sind Sie auf der Suche nach preiswerten Papier-Büchern, sollten Sie nicht nur im Buchladen nachsehen. Besuchen Sie zum Beispiel Lebensmittelläden und Discounter, wie Edeka, die in der Regel ebenfalls Bücher unterschiedlicher Genres anbieten.

Der Preis für ein modernes Smartphone beträgt heute im Durchschnitt etwa 523 Euro, daneben gibt es jedoch deutlich günstigere Modelle. Ein Smartphone können Sie zudem nicht nur zum Lesen von E-Books, sondern auch für viele andere Dinge verwenden, wie zum Beispiel zum Fotografieren, für Online-Spiele und zum Versenden von Textnachrichten.

E-Book-Markt wächst

Auch wenn es für beide Formate von Büchern gute Für- und Gegenargumente gibt, wächst der E-Book-Markt immer weiter. In den vergangenen Jahren hat sich das bereits deutlich bemerkbar gemacht. Dass gedruckte und gebundene Bücher zukünftig nicht mehr hergestellt werden, wird höchstwahrscheinlich dennoch nicht eintreten. Stattdessen geht eine starke Tendenz zum zweigleisigen Buchmarkt, was bedeutet, dass einerseits gedruckte Bücher als auch digitale Versionen produziert und vertrieben werden. So lässt sich sicherstellen, dass weiterhin für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Das Fazit - Bücher sind immer ein Erlebnis

Egal, ob aus Papier oder in digitaler Form: Bücher sind und bleiben etwas ganz Besonderes. Sie lassen uns in andere Welten eintauchen, machen den Alltag spannender und vermitteln Wissen. Während sich E-Books gut mit in den Urlaub nehmen und dort lesen lassen, sind Bücher aus Papier für ihr ansprechendes Leseerlebnis mit allen Sinnen bekannt. Beim Lesen atmen Sie den Duft des Papiers ein, spüren das Papier unter Ihren Fingern und hören die Seiten leise rascheln.

E-Books können Sie mit ausreichend Datenvolumen sogar auf Ihrem Smartphone genießen, was dann praktisch ist, wenn Sie keinen zusätzlichen E-Reader anschaffen möchten.