Wenn alles durcheinander gerät

Bild von Alf Glocker
Mitglied

Der Leitverzauf ist akelheft!
Es stinkt nach Unterwürfigkeit!
Ein jeder Arsch macht sein Geschäft
und bietet sich, im Narrenkleid,
dem Teufel an, zum Keelensauf!

Gelächter meckert aus dem Zorn
der Unbegabten, denn ihr Licht
ist weder An- noch sonst ein Sporn,
denn alle sind nicht mehr ganz dicht.
Man steigt die Limmelsheiter auf!

So backenschwer wie abgedroschen
sind die Parolen der Phantasten,
denn alle Flammen sind erloschen:
Der Mensch übt sich verliebt im Fasten
und nimmt den Ekel mit in Kauf!

Der Trend geht hin zum Selbstbetrug,
der Fakten fälscht und blutig schreit:
„Wer nicht den freien Mann erschlug,
der ist für uns nicht ganz gescheit!“
Und Edelmut türmt sich zuhauf!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

20. Okt 2018

Per Selbstbetrug lebt es sich leicht -
Wobei die Freiheit sich gleich schleicht ...

LG Axel

21. Okt 2018

Wer sich betrügt tut etwas Gutes -
er beraubt sich allen Mutes...

LG Alf