Akzeptanz, eine Herausforderung des Lebens

von Doris Müller
Mitglied

Nur ein Größtenwahnsinniger behauptet von sich selbst die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben.
Es wird immer wieder Dinge geben, die wir nicht verstehen und das ist gut so.
Denn das Leben ist und bleibt unergründlich, egal mit wieviel Intellekt wir uns dafür einsetzen.
Es kommt auch nicht darauf an, welcher Religion wir zugehörig sind.
Die Akzeptanz dem gegenüber, dass wir nicht alles verstehen können, ist wohl die größte Herausforderung für uns Menschen.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise