Leseproben ✓ Geschichten, Abhandlungen oder Erzählungen

neue Leseproben
von Susan Melville
von Michael Dahm
von Helena Thany
die schönsten Leseproben
Beitrag 1 - 9 von insgesamt 9 Texten in dieser Kategorie
von Susan Melville

Nur noch bruchstückhaft
erinnere ich mich
an Fragmente
aus meinem frühen Leben
Stundenlang lief ich
ohne Ziel
auf ausgetretenen Pfaden
durch den stillen Wald
Bis ich am Busen der Natur
die…

von Klaus Rödder

… ihr Vater William Rutherford wurde 1902 in die Psychiatrie eingewiesen, wo er später in der geschlossenen Abteilung vegetierte, um 1921 zu sterben. Da war Margaret immerhin 29  Jahre alt. Außenstehende wussten nichts über die wahren Begebnisse…

von Klaus Rödder

Leseprobe

Insgesamt schrieb Agatha Christie 13 Romane, in denen Miss Marple ermittelt:

1930: The Murder at the Vicarage (dt.: Mord im Pfarrhaus)
1932: The Thirteen Problems (dt.: Der Dienstagabend-Klub)
1942: The Body in…

von Klaus Rödder

Der englische Autor Gordon Langley Hall, der zu dieser Zeit in New York lebte, sandte eines Tages sein Buch “Me Papoose Sitter”, was man mit “Ich war Betreuer für Indianerkinder” übersetzen könnte, an Margaret Rutherford. Er konnte sich gut…

von Avigdor Ben Trojan s.A.

KLEINE EINFÜHRUNG IN DIE GESCHICHTE DES BERLINER BEZIRKES HERMSDORF

Will man die große Stadt Berlin in ihren Anfängen vor Augen lebendig sehen, muss man ihr heutiges Erscheinungsbild in kleine verschiedene Mosaike aufsplittern, damit sie…

von Luisa Lenz

Einer unter Vielen
Sie kommen immer wieder, die unentrinnbaren Morgen, jene, die Gott zulässt. Dann stellt Walter sich die Frage, soll ich oder soll ich nicht. Er entscheidet sich dagegen, ist gegen alles, auch gegen Gott, zieht die…

von Luisa Lenz

Blick ins Buch

Mittendrin
Ein skeptischer Blick zum Himmel lässt nichts Gutes erwarten.
In kürzester Zeit hatte sich da oben so einiges zusammen gebraut, ein Unwetter zieht auf.
Rita beschleunigt ihren Gang, sie ist fest…

von Helena Thany

Ihre Schuhe klebten am Boden. Schweiß strömte über ihr Gesicht und in ihre Augen. Das trug nicht dazu bei das Wasser zu stoppen was bis zu ihrer Hüfte reichte. Ihre Stimme war weg. Ernsthaft? Jetzt wo ich Hilfe brauche, bekomme ich keine? Sie…

von Michael Dahm

Jeffrey Clearwater und Hank Norman, ihres Zeichens Deputies, saßen im Büro des Sheriffs und versuchten, die letzten vier Stunden bis zum Feierabend totzuschlagen. Der vierte Schreibtisch neben ihren und dem des Sheriffs war seit Tagen…

Über Leseproben stellt der Autor einen repräsentativen Text seines Werkes frei zur Verfügung. Im literarischen Bereich geht es dabei weniger um einen Gesamteindruck (wie zum Beispiel bei aktuellen Software-Angeboten, die den vollen Funktionsumfang erst nach einer 'Testphase' und anschließendem Kauf ermöglichen), als um eine Idee. Der als Leseprobe angebotene Text soll 'einstimmen' … den Leser neugierig und kaufwillig machen.

In der Regel umfassen Leseproben 10 bis 30 % eines kompletten Werkes - je nach Gesamtumfang. Unterm Strich übernimmt dabei der Leser im Verhältnis zur eigenen Erwartungshaltung Lektoren-Prüf-Arbeit. Das komplette Werk wird erst gekauft oder auch abgelehnt, wenn die Leseprobe Zustimmung bzw. Ablehnung hervorgerufen hat.

Leider können viele Leseproben keinen wirklich gültigen Eindruck zur Handlung vermitteln - vor allem dann nicht, wenn das Werk eine besondere Schlusslösung hätte, die vorab nicht 'verraten' werden kann ohne die Spannung zu zerstören.
Daran sollte man als Leser einer 'Probe' immer denken!