Gefährliche Intelligenztests 17 – Intelligenztest Trick 17

Bild von Alf Glocker
Mitglied

Manche Menschen sind so unglaublich intelligent, daß man ihre Intelligenz gar nicht mehr auf die Probe stellen muss. Deshalb ist dies hier auch mehr ein kleiner Bericht als ein Intelligenztest.

Man muss doch nur auf ganz untrügliche Zeichen achten, um festzustellen, ob oder wie intelligent einer oder eine oder gar eines ist …

Ein Beispiel: Ein Mensch trifft jemanden, der ihm unmissverständlich erklärt, er sei Mitglied in einem Verein, dessen Aufgabe es ist, Nichtvereinsmitglieder umzubringen – und, weil der Mensch ein bisschen erstaunt guckt, zeigt ihm der Jemand ein Buch, in dem tatsächlich geschrieben steht: „Jedes Vereinsmitglied hat die Aufgabe, Nichtvereinsmitglieder zu töten!“

Daraufhin freut sich der Mensch!! Er umarmt den Jemand und heißt ihn in seinem Haus willkommen – wohl wissend, daß er, der Mensch, kein Mitglied im Verein derer ist, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Nichtvereinsmitglieder umzubringen.

Wenn dasss nun nicht ein beredtes Zeugnis dafür ist, daß manche Menschen keinen Intelligenztest brauchen, um zu wissen, ob oder wie intelligent sie sind …

Spaß beiseite! Ein anderer Mensch, der den Vorfall beobachtet hat, tritt vorsichtig herbei und macht den Menschen dezent darauf aufmerksam, daß er sich eventuell geirrt haben könnte, als er diesen Jemand in seinem Hause willkommen hieß. Der Mensch jedoch fragt: „Warum?“ Und der andere Mensch antwortet ihm: „Na, weil der Jemand doch ein Mitglied im Verein derer ist, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Nichtvereinsmitglieder umzubringen!“

Da befällt den Menschen, der jemand in seinem Hause willkommen hieß, der wiederum Mitglied in einem Verein ist, der es sich zur Aufgabe gemacht hat Nichtvereinsmitglieder umzubringen, rechtschaffener Zorn!

„Wie kannst du nur so gemein sein?!“, schreit der Mensch den Menschen an. „Was du da von dir gibst, ist im höchsten Maß menschenverachtend, ja, sogar irgendwie faschistisch, fremdenfeindlich und rücksichtslos … ich will dich in meinem Hause nicht mehr sehen!! Komm wieder, wenn du gelernt hast, dich zu benehmen! Merke: Bei mir kann jeder jedem Verein angehören – auch wenn es sich um einen Verein handelt, der Nichtvereinsmitglieder töten möchte. Das ist noch lange kein Grund für eine Diskriminierung. Es gibt schließlich hierzulande Gesetze, die eine freie Entfaltung der Persönlichkeit nicht nur versprechen, sondern sogar garantieren … verboten ist es allerdings, dies anzuprangern!“

Da wusste der Mensch, der den anderen Menschen warnen wollte, endlich was „Intelligenz“ ist, und fortan ging er frohgemut durchs Leben. Er lachte auf allen Straßen vor allem Leute an, die einem Verein angehören, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Nichtvereinsmitglieder umzubringen. Wusste er doch jetzt, daß er etwas gelernt hatte, das mehr wert war als aller gesunde Menschenverstand auf Erden: die suizidale Toleranz!

Darin verbirgt sich die Omnipotenz des Leichtsinns, einer Eigenschaft, die Menschen dazu befähigt ausgezeichnet zu werden, vor allen übrigen Menschen oder Jemands auf der Welt, die sich an seltsamen Dingen erfreuen, welche man nur geistig nachvollziehen kann, wenn man einen an der Waffel hat. Dies jedoch ist gleichbedeutend mit einem IQ von 666. Mehr geht einfach nicht – auch der Teufel hat schließlich nicht mehr!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

05. Dez 2019

Da muss man schnell halt Mitglied werden -
Und schon läuft alles rund auf Erden ...

LG Axel

05. Dez 2019

Ohne Glied hat mans nicht leicht,
weils zum Mitglied halt nicht reicht!

LG Alf