Spieglein klein

Bild von Andrea Benzinger
Mitglied

Sag mir, Spieglein an der Wand – was hält das Schicksal in der Hand?
Ich sitze an diesem einsamen und doch so tröstlichen Ort und versuche meine Gedanken zu ordnen.
Entscheidungen sollten längst getroffen sein, ihr Ausmaß - nicht abzuschätzen.
Könnte einer sagen was mir diese Krise bringen wird?
Dann wäre ich entschlossen und blickte siegessicher in den Spiegel.
Bin ich aber nicht.
Bin ich denn sicher, oder wähne ich mich in vermeintlicher Sicherheit?
Bin ich wahrgenommen oder in Wahrheit aufgenommen und überwacht?
Bin ich ordentlich informiert oder doch integer angeschmiert?
Was bin ich?
Das Außen soll dein Spieglein sein?
Spiegelcorona - mach mein Innen im außen sichtbar!
Ich bin sicher.
Ich bin versorgt.
Ich bin gesund.
Also keine Panik kleines Ich, alles wird gut!

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise