Die Runzelwelt

von Alf Glocker
Mitglied

Es ist sehr wichtig, auf der Runzelwelt geliebt zu werden. Das bringt „Liebesfunzeln“ und diese Funzeln sind das einzig gültige Zahlungsmittel der Runzelwelt … wo Gold und Silber nichts wert sind. Auch Diamonds are not the Girl's best Friend, nur runzlige Funzeln! Auf der Runzelwelt ist alles verrunzelt: Stirnen, Häuser, Berge und Täler, Städte und Dörfer, Hü und Hott, Heiß und Kalt und natürlich auch Feuerwasser und Speiseeis! Man muss aber eines wissen: Keine der vielen, vielen, vielen Runzeln ist sichtbar! (Denn die Liebe bügelt alles sofort ansehnlich glatt = grade!)

Liebende Augen entdecken die Runzelwelt runzellos, frei von allen Berg-und Tal-Runzeln, von Dorf-und Stadtrunzeln, frei von Runzelgedanken – völlig runzelfrei. Wie die Welt der Affen auch runzellos ist, weil die Funzelliebe runzelfrei denkt, so ist auch die Runzelwelt frei von Affenrunzeln, die von der Liebe einfach nicht entdeckt werden können und die Affen deshalb runzellos erscheinen. Wer so denkt, zieht das große, aber kein Runzellos! „Ach wie gut, daß niemand weiß, daß ich Runzelstilzchen heiß!" So sind die Bräuche auf der völlig runzellos gesehenen Runzelwelt!

In dieser runzelfreien, aber bei genauem Hinsehen, völlig verrunzelten Runzelwelt, wartet manTag und Nacht auf den Runzelgeist. Man braucht dazu keine Runzelkirchen und auch keine Runzelmoscheen, die nach irgendwelchen Runzelheiligen oder Runzelhelden benannt wurden, ja nicht einmal Runzeltempel, nein Runzelpantheons, die sowieso noch nie was genützt haben, nein, man geht einfach in den Runzelwald. Dort kann man die Runzelwürmchen beobachten, deren unterschiedliches Glühen Runzelbotschaften des Runzelgeistes hinter so manches Stirnrunzeln transpotiert.

Dann glättet man wieder alles sorgsam: die Tischtücher, die Lügengebäude, die Sendemasten, die Werbebotschaften und die Propagandaparolen. Alles wird akribisch so lange entrunzelt, bis nicht einmal mehr die kleinste Unebenheit auf krumme Beschaffenheiten, ultra kurze Langleitungswellen und mäandernde Logikkrümmungen, im ansonsten relativen Raum hinweist. Dann stimmt man GEMEINSAM das große Runzellied an (die Betonung liegt extra auf „Gemeinsam“, weil man angeblich gemeinsam nichts falsch machen kann):

„Wir achten Runzeln, wo sie sind!
Doch klagen dürfen wir jetzt nicht!
Null Runzeln hat das falsche Kind!
Und wir sind alle runzeldicht!

Wer Runzeln hat, der fällt nicht auf,
Runzeln machen fit und schön!
Das nehmen wir doch so in Kauf!
man braucht ja nur nicht hinzuseh’n!

Und alle: Hei, Runzeli und Runzela,
wir freuen uns am Runzeltanz –
bald ist der Runzelfänger da.
Der tritt uns auf den Rattenschwanz!“

Macht also euer Runzeldiplom! Wer runzelt und dabei angeblich nicht sündigt, den kann nichts mehr erschüttern. Der Seegang ist natürlich heftig! Das Meer ist von Riesenrunzeln überzogen – aber in der erwünschten Wirklichkeit ist es glatt wie ein Seidentuch! Nachdem der oberste Runzelbeauftragte der Runzelwelt, vor absolut runzliger Kamera, seine runzlige Absicht verkündete, daß er alles, was wild vor sich hinrunzelt, ebenso machen lassen wird, wie es möchte, weil die Entdeckung von Runzeln verpönt sei, glättet sich das Meer imaginär, sofort, um die einhellige Meinung herum, es gäbe überhaupt nirgendwo auch nur eine einzige vorlaute Runzel, aber nebenbei kommen diejenigen ums Leben, deren Glaube fest genug ist.

Der Glaube, auf der Runzelwelt könne es noch runzelferne Sphären geben, die niemanden unter sich begraben, weil niemand geglaubt hatte, daß Runzeln tatsächlich existieren. Ein veste Burg ist eben doch nur, nein, kein Gebäude in Wittenberg, sondern die allgegenwärtige Runzel! Wer sie nicht liebt, das Hirn nicht siebt, der soll verdammt sein überall! Die Runzel ist kein Sorgenfall! Die Runzel ist eine Tatsache, die runzliger als auf der Runzelwelt nicht sein kann, wo sie erhoben ist, zum Gesetz der Runzelbürger, die, wenn sie schon mal nicht schweigen müssen, Runzeln tragen dürfen, so viel sie nur wollen. Da runzelt sich was zusammen! Da bleibt kein Augenring unverrunzelt, da boxt der Runzelpapst im Runzelhemd.

Dadurch kommen die Runzeln ins Funzeln! Die Liebe kommt runzlig in Schwung. Sie verrunzelt mit der Zeit jede Glätte und taumelt durch das Runzeltal, in runzlige Höhen, von wo aus sie zum Tiefflug über den Runzelsee ansetzt, der sich runzlig, bis zum verrunzelten Horizont runzelt, wo er in ein runzliges, nein ranzliges Himmelblau übergeht, wie einfach alles übergeht in etwas, das so wie es erscheint, nämlich runzelfrei, einfach nicht da ist! Aber das macht nichts, denn der Runzelgeist ist mit uns, auf allen Runzelwegen … vonrunzelwegen. Habt ihr das runzlige Lachen gehört?

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen Webseiten

Buchempfehlung:

536 Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
398 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

01. Jul 2018

Gerunzelt wird fast überall.
Gedacht, ist weniger der Fall;
denn Runzeln fördern nicht das Denken ...
Deshalb kann man das Runzeln sich wohl schenken.

LG Annelie

01. Jul 2018

Eine verrunzelte Runzelwelt
scheint humaner, als jene
in der Wirklichkeit, in der
die glättende Liebe fehlt.
Hier "boxt der Runzelpapst
im Runzelhemd...
Dadurch kommen
die Runzeln ins Funzeln!"
Wahrlich, dieser Humor
bringt Skurriles hervor.
Danke für die originelle Geschichte.

LG Monika

01. Jul 2018

Liebe Monika, habe mit Interesse Deinen Kommentar gelesen. Wirklich lieben kann man mit und ohne Runzeln. Äußerlichkeiten sind in diesem Fall völlig unwichtig. Aber Hautkrebs bekommen eher Menschen, die Ihre Haut nicht gegen die gefährliche Sonneneinstrahlung schützen, also hähnchengegrillte Runzler. Die Hautkrebsrate soll in den letzten Jahren ja enorm gestiegen sein: bei Frauen um 47%, bei Männern um 34%. Und nicht zu vergessen: Unsere Haut merkt sich alles. Bei ungesundem Lebenswandel und in heißen Ländern runzelt sie eher. Wenn ich mal eine Nacht fast durchgeschrieben oder gelesen habe, zeigt meine Haut zwar keine Falten, aber sie sieht ungnädiger aus als sonst.

Liebe Grüße,
Annelie

02. Jul 2018

Meine herzliche Gratulation zur Faltenfreiheit - sowas kann man immer brauchen...
Eine Nacht durchschreiben ist nützlich, ja, da können schon mal Fältchen auftreten...

Liebe Grüße, Alf

02. Jul 2018

Liebe Annelie,
Drei Dinge helfen, die Mühseligkeiten des Lebens zu tragen: Die Hoffnung, der Schlaf und das Lachen.
Zitat: Immanuel Kant
Und das Stilmittel Satire habe ich in der Geschichte aufblitzen sehen. Oje, mit Blick in unsere absonderliche Welt, suche ich Hilfsmittel für die Seele - das Lachen.

Liebe Grüße und einen entspannten Tag
an Axel, Annelie und Alf,
Monika