Gedichte von Miriam Friedrich

Ich wiege mein Haupt in den Himmel
Ich rausche und brause im…

Gigantisch riesenhafter Ort;
Wo Welten wachsen, wachsen auch…

Schall, der sich im Wind verliert,
Der Bilder schafft, wo…

Fern von allem Leid der Welt
Wo Wunsch und Traum dir…

Ich schlafe, stumpf ist mein Sinn
Mir scheint, er besteht…

Wir kommen.
Und wir leben, wir lieben, wir hoffen.