Morgengedanken

von ulli nass
Mitglied

Solidarität wurde
von oben aufgekündigt
die Besitzenden haben sich gierig
gegen alle Moral zynisch versündigt -

nun kämpft Harz-Empfänger
gegen Migrant
was wurde nur aus diesem Land ?

das alte Phänomen
im Kern leicht zu verstehn
ist
Fluch und Aufruf zugleich
arm kämpfte
und erhebe sich endlich
gegen reich

das Übel ist anti-demokratisch
nichts wird von alleine besser
die Diskussion wird zunehmend fanatisch
und Kampf demnächst wohl bis aufs Messer

es geht um Werte
um letzte Deutung
nichts ist bisher klar

die Gesellschaft
befindet sich
in finaler Häutung
und nichts ist mehr
wie es war

Menschsein ist bald nur noch
ein dumpfes dahin Vegetieren
niemand muss sich noch länger
und voller Scham
für das, was er tut
genieren

einfach per Geburt alles wissen
und nicht für Erkenntnis
studieren und sich
anstrengen müssen

Volk,Fahne,Nation,Rassen
was fremd ist
einfach erstmal
prophylaktisch hassen

nach rechts schön brav rücken
und wieder wie einst gut- deutsch
das Kreuz aufrecht durchdrücken

auch wenn Haltung
auf der Strecke bleibt
was dauerhaft
erreicht schien
nutzlos jetzt
den Fluss runtertreibt

wir wollen es einfach
wollen den goldenen Plan
Zweifel und Skepsis
waren falsch
von Anfang an

waren steter Stress
wir sagen lieber 'Yes'

lasst uns mit der Hand
auf dem Herzen
einfache Hymnen singen
bis final dann
unter Schmerzen
die Totenglocken
uns erklingen

intellektuelle Plackerei
sei für alle Zeit vorbei
Faustisches Streben
war ja sowas von daneben

und überall
rechte Rattenfänger
als unselige
Wiedergänger

es fährt mir die
schiere Angst
in alle Glieder

geschieht denn alles
schon wieder ?

Aufklärung und Vernunft schienen
doch auf der Sieger-Straße
nun zeigen Einfachdenker
aus allen Schichten
die lange Nase

haben einfach alle nur ...

zu viele tote Tiere gegessen ?
falsche Chatrooms aufgesucht ?
den Anstand der Kindheit vergessen ?
falsche Propheten gebucht ?

zuerst stirbt die Utopie
danach folgt nur noch Agonie

Interne Verweise

Mehr von ulli nass online lesen

Kommentare

04. Mär 2018

Der Sapiens denkt halt gar nicht gerne:
Drum bleibt die Weisheit - in der Ferne ...

LG Axel

04. Mär 2018

Danke Sabrina,
in Prosa könnte ich sicher besser ausführen,was ich meine.
' arm und reich' halte ich für nicht abgedroschen.An diesem Gegensatz geht gerade die Welt zu Grunde.
In meiner Lebenszeit war die Schere noch nie so weit geöffnet.
Ein echter moralischer und politischer Skandal.Und alle auf der 'Habenseite' sind korumpiert durch ihre Art
zu leben.Wir wissen es seit den frühen 70igern.Das Prinzip lautet, handeln und leben gegen das, was man als richtig
erkannt hat ... ich weiß natürlich,daß es viele versuchen. ☺
lG
ulli