(K)Ein Schaum-Schläger

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

ZWEI EINBRECHER?! In MEINEM Haus?!
Die fiese Bande schmeiß ich RAUS!
Ein Tropfen von MIR – auf die Stufen:
Die Gauner RODELN! Wie auf Kufen!

HA! Schon SCHÄUME ich! Vor Wut!
Und DAS kann ich! Besonders gut!
Ab in die AUGEN! JA! DAS brennt!
Schaut nur, wie das Gesindel rennt ...

VOLL an den Falschen hier geraten!
ICH bin ein wahrer Satansbraten!
Denn ICH bin BÖSE! Mächtig SCHLECHT!
HUNDSGEMEIN! Mein lieber Specht ...

(SchaumbAAAD heiß ich?! Nicht SchaumbÄÄÄD?!
War wohl ein wenig aufgedreht ...
Ab zur Entspannung, in die Wanne!)
[Typ „Fichtennadel – Edel-Tanne“ ...]

Buchempfehlung:

116 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,49
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

05. Apr 2018

Ein Schaum, der "very bad" ist, schwemmt die Räuber fort:
up in den Gully - KRAUSE sprach das letzte Wort.
Und wer bei diesem Text nicht lächeln kann,
ist noch viel ärmer als die dummen Räuber dran.

LG Annelie

05. Apr 2018

wer mit Edeltannen badet
hat sich noch selten selbst geschadet

LG Al

05. Apr 2018

Frau Krause mehr auf Schaum-Wein steht –
Hauptsache, die Chose dreht …

LG Axel

05. Apr 2018

Schaumbäder - können niemals schaden.
Die Krause schäumt - ganz ohne Baden ...

LG Marie

05. Apr 2018

Macht sie sich in der Wanne breit
dieselbe laut Heureka schreit....

LG micha

05. Apr 2018

Breit braucht die sich kaum zu machen -
Wohl würde jede Wanne krachen ...

LG Axel

06. Apr 2018

Ja, quasi Typ "Trockenschwimmer" -
Mit BIER - da klappt es freilich! Immer ...

LG Axel