Böse ✓ Gedichte zum Thema / Schlagwort

neue
von Axel C. Englert
von Axel C. Englert
von Axel C. Englert
die schönsten
von Axel C. Englert
von Angélique Duvier
von Axel C. Englert
Beitrag 1 - 35 von insgesamt 171 Texten in dieser Kategorie
von Angélique Duvier

Hoffnung, dass alles besser wird.
Glaube, dass sich das Gute bewährt.
Heilung gar durch innere Kraft,
ist es möglich, dass man es schafft?

Lässt sich das Böse bezwingen,
kann man dagegen gewinnen,
oder hat es…

von Axel C. Englert

EDE?! Hat man dich erwischt –
Als du den Luxus-Koi gefischt?!
Dass man so roh froh um sich drischt!
Ohne Niveau ‘nen armen Dieb aufmischt ...

Die LEUTE sin det nich jewesen,
Ooch nich die Omma mitm Besen ...

von Axel C. Englert

Frau KRAUSE! Nun ist aber SCHLUSS!
RUHE jetzt! Sie doofe Nuss!
„Sie Knallkopp! ICK bins nich jewesen!“
Schrie die Krause – und ihr Besen

Schlug hart auf meinen Kopf dazu –
(Weshalb „Nuss“ – und nicht gleich „Kuh“?)…

von Sigrid Hartmann

Das Böse kam in diese Welt,
es kam mit dem Erkennen,
doch was ist’s, das der Mensch erkannt?
Kann man’s beim Namen nennen?

Den ersten Schritt, den macht der Mensch,
ist nun nicht mehr geborgen,
tritt in die…

von Axel C. Englert

ICH?! ICH bin doch nicht fixiert!
SIE haben da was nicht kapiert ...
SICHERlich bin ICH ein RAD!
FREIlich – ich bin schwer! Auf Draht ...

Das Schloss? Um den Laternenpfahl?
Praktische Sache! Passt! Ideal!

von Axel C. Englert

Guten Tag! Ich heiße Müller!
Und ich bin ein SERIENKILLER!
Die Polizei? Kann gar nix machen –
Ist chancenlos bei solchen Sachen ...

Nein! Das ist KEIN Mord! Bestimmt!
Wenn man es clever unternimmt ...
ARBEIT…

von Axel C. Englert

JETZT hat die Krause übertrieben!
Die Texte, die ich jüngst geschrieben –
Sind SÄMTLICH WEG?! Spurlos VERSchwunden?!
Ich suchte – suche – NIX gefunden ...

„ICK bin SCHWER! EhrBAR! Juta Mann!
Un IHREN Schund fass ICK…

von Axel C. Englert

EDE! Hat die Chose funktioniert?
Hast du die Alte abkassiert?
Diese verkalkte Omama
Sicher (d)ein leichtes Opfer war!

Boss! Die Olle is ZEMENT!
Wie ma det nu heute nennt ...
Der „Enkel-Trick“ klappt wie am…

von Axel C. Englert

Eine Hauswand (sie hieß „Gitti“)
Heulte laut: DIES DRECKS-GRAFFITI!
Meine Güte! Seh ICH aus!
Man traut sich kaum mehr aus dem Haus …

Ein Bushäuschen sprach: ANGESCHMIERT?
Kinderkram! Bin DEMOLIERT!
Ein…

von Axel C. Englert

DIE Blamage! ICH gefasst!
Das SUPERHIRN hockt dumm im Knast ...
Dabei schien mein Plan perfekt –
ICH hatte ihn ja ausgeheckt ...

Der Bankraub lief – eiskalt – am Schnürchen:
Was Wunder – ICH hab‘s ABITÜRCHEN!

von Axel C. Englert

Endlich drin! PIEKFEINES Haus!
EDE! Alarmanlage AUS!
Der Wachhund pennt – in süßer Ruh:
Meine Spezialwurst ist der Clou ...

Ede! Nimm dir den Tresor
Hinterm Rembrandt schon mal vor!
Die Ming-Vasen verpacke ICH…

von Axel C. Englert

Gekippte Fenster, wie man weiß,
Machen Einbrecher schnell heiß:
Im Erdgeschoss mehr als riskant –
Wie Meisterdieb Max Klemmer fand …

Kurz observiert! Dann schlug er zu:
Wieder mal der große Coup!
Sein Einstieg…

von Axel C. Englert

Ede! Hast du BEIDE Kopien dabei?
Haute alles hin? Wie? Einwandfrei ...
Ein echtes GENIE, dieser Professor Muff!
Leider neigt er halt stark zum Suff ...

Hast du schön ihn kontrolliert,
Dass darob kein Malheur…

von Axel C. Englert

Ein N war mächtig aggressiv:
Rabiat, roh, eklig, primitiv –
BLÖDSINN! Ich bin immer NETT!
DU bist ALT! SAUDUMM! VOLL FETT!!!

Lang hat man sich überlegt,
Warum gab es sich so erregt? –
Die Ruhe bin ich selbst!…

von Axel C. Englert

Eine STRASSE vor GERICHT?!
Idiotie ist das! Sie Wicht!
Herr Richter! Lassen Sie mich laufen!
Ich muss doch neue Farbe kaufen ...

GEWALTTÄTIG?! War nie ein BAUER!
Typ „Grauer, rauer Gassen-Hauer“ ...
ICH als…

von Axel C. Englert

EDE?! Was ist DIR passiert?!
WER hat Dich DERART demoliert?!
Deine Raubtour durch Paris –
Verlief anscheinend richtig mies?!

Erst jing det allet wie am Schnürchen!
War SUPA! N Afolch, meen Türchen ...
DENN…

von Axel C. Englert

Was ich hier möchte – aufgebracht?!
Guter Mann! – ICH bin ‘ne ACHT!
Der Zausel nervt! – ganz ungemein –
Er meint, mein VORFAHRE zu sein ...

Drum komme ich aufs Amt ja nun –
Damit Sie was dagegen tun ...
Der…

von Axel C. Englert

Eine Sicherung, sie war
Durchgeknallt: NA KLAR!
Denn ICH löse JEDEN Fall!
Und zwar SOFORT! Und überall!

Als SPUREN-SICHERUNG glänz ich
In ALLEN Krimis! Sicherlich …
Niemand glaubt doch – keinesfalls -
An…

von Axel C. Englert

Kidnapping! Entführung! MORD!!!
ICH brauche HILFE! Jetzt! SOFORT!
Was heißt – was soll dies Geschrei?!
Ist hier denn nicht die POLIZEI?!

MICH muss man um die Uhr bewachen!
Hören Sie doch auf zu lachen …
Nicht…

von Monika Laakes

Es sagt der Wolf
zum arglosen Lamm:
>Ich kann etwas,
das du nicht kannst.<

Es sprach das Lamm
voller Vertrauen:
>Dann zeig es mir,
ich möcht's gern schauen.<

Da jauchzt der Wolf:…

von Axel C. Englert

Wo steckt der Safe? In diesem Zimmer?
Janz jarantiert! Meen Plan stimmt imma ...
Da steht er ja, das gute Stück!
Ede – rück mal ein Stück zurück ...

Boss – mit links knackst du det Teil –
Vor DIR bleibt keene Türe…

von Axel C. Englert

Seeehr rätselhaft, Herr Kommissar:
Offen der Safe – kein Täter da ...
NULL Spuren – lautet der Befund –
Nur Pfotenabdrücke – vom braven Hund ...

Ja, tapfer scheint der Gute mir –
Ein wahrhaft pflichbewusstes Tier!…

von Axel C. Englert

Na los! Sie Trottel! Nu mal flott!
Geben Sie mehr GAS! HÜ! HOTT!
Ziehen Sie! MICH! Keine Leine!
Leider hab ich sehr kurze Beine ...

GRIMMIG?! ICH?! Total gelogen!
SCHNAUZE! SOFORT WIRD GEZOGEN!
Ein wenig…

von Axel C. Englert

WIEDER im Knast! Das Schlimmste, auf alle Fälle:
Mit DIR in einer DOPPEL-ZELLE!
Aba Boss! ICK hatte Dir doch eben
Det jewünschte Alibi jejeben?!

„Herr Richta! Der Tühp is UNSCHULDICH! Jarantiert:
Denn – als der…

von Annelie Kelch

„Hier hockst du also, kleiner Teufel“, sagte ich,
als ich am Eingang der Marienkirche vor ihm stand.
Ein jeder, der dort angekommen, hätte ihn erkannt:
am Pferdefuß und an den Hörnern: noch recht mickrig;
die Ähnlichkeit…

von Soléa P.

Lug und Trug wohin man schaut
jeder täuscht wo's geht
gibt's noch eine ehrliche Haut
und das nicht gerad' diskret.

Beschissen wird man überall
ob hüben oder drüben
manch Hersteller hat einen Knall
wer…

von Soléa P.

Lass sie doch in Ruhe sterben,
bevor du an den Nachlass denkst.
Sie ist noch warm, fühlt und atmet,
doch du hattest schon immer das Talent
und nur an deinem Ego hängst.

Ihr Ableben geht dir nicht schnell genug,…

von Axel C. Englert

CHEF! Ein NEUER Überfall!
Der Täter hat total ‘nen Knall:
PAKETE macht der dreist – aus FRAUEN!
DEM Kerl ist ALLES zuzutrauen ...

Wie? SCHMITZ soll den LOCKVOGEL machen?!
Okay – DIE ist fürwahr ein Drachen ...…

von Axel C. Englert

n DOPPELTEN BODEN?! Ha ick! Wohl!
Ick schmuggel janz jern ALKOHOL!
Wat hatma mir nich kontrolliert –
Denkste! ICK bin raffiniert!

Falschjeld – Schwarzjeld: allet drin!
Weil ICK n echta PROFI bin ...
n…

von Axel C. Englert

SUPERSCHLITTEN sind das! Leute!
Mehr als eine fette Beute!
Mit dicken Luxuslimousinen
Lässt sich gewaltig Kies verdienen ...

Und jede Menge flotte Flitzer!
Ede gibt grade den Spritzer!
Im Nu ist alles frisch…

von Axel C. Englert

Die Lese-Tour in Frankreich war
Ein Triumph! ICH bin ein STAR!
Natürlich war die Krause mit:
Als Bodyguard ist die der Hit …

Sogar im LOUVRE waren wir!
(Da soff die Gute massig Bier …)
Jenes Museum, in Paris,…

von Alf Glocker

Es ist die Zeit der Mörder und Propheten,
die Zeit der falschen Schlangen für den Tod,
die Zeit der hochgelobten Quatschpoeten –
in dieser Zeit kommt alles aus dem Lot!

Wer da nicht denken will, der darf trompeten,

von Uwe Röder

Der liebe, kleine
Giacomo!
Puccinis Opern
machen froh,

denn Mädels fallen…
jung tot um.
Und nur aus Liebe!
Bum.

von Axel C. Englert

Die Straftaten? Sie steigen! Munter –
Wo kriegt man noch Verbrecher unter?
Die Kerker? STRÄFLICH überfüllt –
Das Knastvolk aus den Gittern quillt …

Wohin mit all den Kriminellen –
Aus jenen proppenvollen Zellen?…

von Axel C. Englert

EDE?! Was ist DIR passiert –
Hat dich ein Kampfhund massakriert?!
Erst lief det allet wie am Schnürchen:
Richtich fein, meen Einbruchs-Türchen …

Denn bin ick uff wat druffjestiejen –
Im Dunkeln sah ick det nich…

Seiten