Ein gewagter Coup

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

DIE Blamage! ICH gefasst!
Das SUPERHIRN hockt dumm im Knast ...
Dabei schien mein Plan perfekt –
ICH hatte ihn ja ausgeheckt ...

Der Bankraub lief – eiskalt – am Schnürchen:
Was Wunder – ICH hab‘s ABITÜRCHEN!
Nur – dann – zum Schluss – KRUMM alles lief –
Frech lachten sich die Bullen schief?!

KEIN FLUCHTWAGEN! Schockschwerenot!
EDE! WAS WAR LOS?! IDIOT!
ZWEI Autos hatt ich vorgesehen –
Doch sah ich dort bloß SPERRMÜLL stehen?!

Boss! DEN hatt ICK uffjebaut –
Dein schlaua Plan war mir vatraut ...
Eckstra zum Straßenrand jetragen
Pasönlich beede Küchenwaagen ...

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 14,99
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Axel C. Englert online lesen

Kommentare

18. Sep 2018

zu schön....... Schmunzel.... Kann mir die beiden vor dem inneren Auge gut vorstellen.
Klasse!

18. Sep 2018

Ede scheint mit meiner Putzfrau verwandt -
Auch die hat nicht grad viel VERStand ...

LG Axel

18. Sep 2018

Frau Krause hat es nicht mit Waagen -
Die können sie nur schwer ertragen ...

LG Axel

18. Sep 2018

Was nutzt das ABI-Türchen, wenn du keine HINTER-Türchen hast.

Liebe Grüße, Susanna

19. Sep 2018

Hier trug keine Schuld die Krause!
(Sie saß brav bei dir zu Hause.)
Doch wie schreibst du Gedichte fein,
du sitzt doch gegenwärtig endlich ein?

LG Uwe

19. Sep 2018

Der Knast ist besser als zu Hause!
(Denn hier droht keine Bertha Krause ...)

LG Axel