Krause geht der Gaul durch

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

JETZT hat die Krause übertrieben!
Die Texte, die ich jüngst geschrieben –
Sind SÄMTLICH WEG?! Spurlos VERSchwunden?!
Ich suchte – suche – NIX gefunden ...

„ICK bin SCHWER! EhrBAR! Juta Mann!
Un IHREN Schund fass ICK nich an!
Bin janz empört! Ick werd zum TIER!
ICK klau schließlich bloß JELD! Un BIER!“

Frau Krause ist es kaum gewesen –
WER war dies kriminelle Wesen?
Der Kunstbanause – primitiv ...
Frau Krause! Einmal DETEKTIV!

Für hundert Euro „Goethe-Geld“ –
(Obwohl sie nichts von Goethe hält!) –
Ging Krause für mich auf die Pirsch:
Verkleidet als – ein RIESEN-HIRSCH?!

„Tühpisch DICHTA! Doofe Nuss!
Passend bin ICK! Janz PEJASUS!“
(Da musste ich MICH reichlich zügeln:
Ein NIL-Pferd – mit SO kleinen Flügeln ...)

Schlag 3 Uhr bin ich aufgewacht –
Laut hat Frau Krause KRACH gemacht!
(Bin ich gewöhnt – ihre Vuvuzela hier
Trötet andauernd zwischen 3 und 4 ...)

„DET is der LUMP! Uff frischa Tat!
Aus dem mach ick nu PLATT-Salat!“
Eine ZIERPFLANZE – die TEXTE klaut?!
„Jawoll! DET Jrünzeuch is tot-Aal vasaut!“

Die STAPELT GEDICHTE?! Idiotie –
„Det is ja ooch ne HORTENSIE!“

Buchempfehlung:

200 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,99
258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

14. Nov 2018

Die Hortensie, der Hortenser -
das Unterscheiden fällt heut schwer...

LG Alf

14. Nov 2018

Doch HORTEN tun wohl nur die Frauen!
(Die waren immer schon die Schlauen ...)

LG Axel

15. Nov 2018

Jäger sind wir Frauen nicht –
Sammeln hat bei uns Gewicht …

Liebe Grüße
Soléa