Kein großes Licht

Bild von axel c. englert
Bibliothek, Mitglied, Moderator

Stehlampen sind reich! An Licht –
Finanziell jedoch – sind sie es nicht:
Eine Stehlampe freilich (höchst sonderbar)
Gar superreich war! (Ganz offenbar …)

Es stellte sich heraus – die Lampe
War in Wahrheit eine Schlampe!
Geschickt verkleidet, als „Steh-Lampe“ –
War sie TAT-sächlich 'ne „Stehl-Ampe“!

ENDLICH ward sie dann gefasst –
Die Ampe landete im Knast!
Da kam richtig sie ins Schwitzen:
Statt stehen musste nun sie sitzen …

[Schon plant sie dreist den neusten Coup:
Demnächst schlag ich als AMPEL zu!]

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

09. Feb 2017

Es gibt auch ganz reiche Stehlampen-Schlampen,
lieber Axel, die spenden nicht einen Sou,
häufen und häufen - nehmen von den Armen
und landen nie in Santa Fou.

LG Annelie

09. Feb 2017

Ja, Ampen haben Konjunktur:
Raff-Gier wird zur Froh-Natur ...

LG Axel

09. Feb 2017

Ich hab mich lampig gelacht .... :)

Liebe Grüße aus dem Ampelnorden

Mara

09. Feb 2017

Ich bleib von Ampen ja VERSchont -
Solang die Krause bei mir wohnt ...

LG Axel

10. Feb 2017

Auch Lehrer Lämpl hat die Lampe -
doch lieber wär ihm eine Schlampe :-)))

LG Alf

10. Feb 2017

Der hat ja Glück - er steht bei Busch!
Ich hingegen schreib (m)ehr Pfusch ...

LG Axel