Der fliehende Koffer

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

n DOPPELTEN BODEN?! Ha ick! Wohl!
Ick schmuggel janz jern ALKOHOL!
Wat hatma mir nich kontrolliert –
Denkste! ICK bin raffiniert!

Falschjeld – Schwarzjeld: allet drin!
Weil ICK n echta PROFI bin ...
n Brecheisen – n Schweißjerät:
Hab schon so manchet Ding jedreht!

Nix is mit „Touristen-Ding“ –
Ick bin neemlich der „KOFFA-KING“!
[ZACK! Knallhart bewies uns dies Gedicht:
„GEPÄCKAUFBEWÄHRUNG“ – vor Gericht ...]

Buchempfehlung:

116 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,49
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

04. Feb 2019

Auf Bewährung? - Da war der Richter wohl zu milde ...
Lag im beklagten Koffer nicht zerstückelt noch 'ne Frau,
des Täters Gattin, drin, die Hilde - von der Lederkoffer-Gilde?

LG Annelie

04. Feb 2019

"Mildernde Umstände" wurden ihm zuerkannt -
Der Koffer scheint mit Frau Krause verwandt ...

LG Axel

04. Feb 2019

Ja, solche Koffer gibt es viele,
Sie treiben unerlaubte Spiele.
Dahinter steckt wohl oft der Geiz,
Drum flüchten sie gern in die Schweiz ;)

Liebe Grüße,
Ella

04. Feb 2019

ICH flüchte ja nur vor Frau Krause!
(Die macht just "Bier-statt-Kaffee-Pause" ...)

LG Axel

04. Feb 2019

Gepäck auf Bewährung ist doch fair,
auch besser als ein Gangster mit Gewehr …

Liebe Grüße
Soléa

04. Feb 2019

"Bewährt" hat sich ja auch Frau Krause -
In puncto "Drücken vor der Putzarbeit im Hause" ...

LG Axel

05. Feb 2019

In Augsburg gibt einen Koffer-Kopf...
aber das ist ein Geschäft, obwohl der Bürgermeister...

LG Alöf

05. Feb 2019

Krause dachte, dass es in Augsburg keine(n) Koffer gibt -
Dort seien Kisten nur beliebt ...

LG Axel